Schlagwort-Archive: Richtung

2021,256: Ratschlag

Manche Menschen vergesse ich wohl niemals. To get a Google translation use this link.   Irgendwann sagte jemand einmal Sätze zu mir, die ich mir aufschrieb. Weil ich mir dazuschrieb, wer das sagte, weiß ich sehr genau, wer das war. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

2021,118: Nichtordnung

Die Umkehr des einen ermöglicht nicht die Umkehr des anderen. Voraussichtlich wird ab dem 8. Mai nichts Neues mehr im alten Blog veröffentlicht. To get a Google translation use this link.   Schonwieder könnte ich über mein die Maßnahmen zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

2021,066: Ziellos

Märchenhafte Unüberlegung. To get a Google translation use this link.     Er war einmal eine große, weite Leere, die schwebte hastig sanft einfach so im allumfassenden Nichts hin und her. Sie hatte kein Ziel, hatte keine Träume, keine Hoffnungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

2021,012: Überbleibsel

Auf der Suche nach etwas Greifbarem. To get a Google translation use this link.   Auch aus einem glücklichen Traum muß ich aufwachen. Doch scheint mir, daß ich aus einem Alptraum irgendwie »in die falsche Richtung« aufzu­wachen gezwungen bin. Dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

2020-242 — Kurven

Eintönige Wege und kein Ziel? To get a Google translation use this link.   Nein, nein und nochmals nein: Ein Leben immer nur geradeaus ist meiner Meinung nach nicht immer (sehr) interessant und manchmal ist es sogar gefährlich. Um manche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Nº 363 (2016): Torkelnd. Ziellos?

Über (m)eine Art, Wege zu gehen. To get a Google translation use this link.     Welchen Weg ich auch gehe, ich muß – oder will? – und will! – mich immer für eine Richtung entscheiden. Immer und immer wieder. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Richtungsfragen (299/66)

Auf Kreisen und auf Kugeln nicht zu stellen To get a Google translation use this link.     Ein Vormarsch auf dem Weg zurück – ist da ein Vormarsch überhaupt möglich? Kann ich im Zurückgehen einen Fortschritt erreichen?     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar