Schlagwort-Archive: Lyrik

Nº 116 (2022) – Grau

In einer sehr kleinen Kunstform. To get a Google translation use this link.     Ein grauer HimmelAlles Strahlen verbergendIm eigenen Kopf Ein Senryū.     Müde und ohnmächtig antriebslos war der Tag. Zuviel in den „sozialen Medien” herumtreiben lassen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Nº 114 (2022) – Vorletztes Wort

Sonntagslyrik ohne weiteren Text zu Bedenken gegeben. To get a Google translation use this link.    Stammbuchverse IV   Die taube Stummheit hinter der Sprache,Die man alltäglich spricht.Das Schluchzen hinter der schrillen Lache.Das nie entschlüsselte Gegengesicht: Wenn man älter wird, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Nº 095 (2022) – Lyrik

Ein Klassiker passend zum Aprilwetter. To get a Google translation use this link.    Der Schnupfen Christian (Otto Josef Wolfgang) Morgenstern (∗ 1871 – † 1914) Ein Schnupfen hockt auf der Terrasse,auf daß er sich ein Opfer fasse – und stürzt alsbald mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

2021,323: Idylle

Sowas gibt's nicht in der Stadt. To get a Google translation use this link.     Das Dorf wird ganz stillMit dem Vollmond am HimmelEin Hund heult ihn an Und um Mitternacht herumPlätschert der Bach nur noch leis Ein Tanka?. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

2021,307: Limerick

Und ein wenig Größenwahn. To get a Google translation use this link.   Ich habe noch ein zweites kleines Büchlein aus DDR-Zeiten, in dem ich zur Zeit hin und wieder lese. Es ist Hiltrud Linds „Das Weltbühnchen. Umweltfreund­li­che Limericks von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

2021,305: Visionäres

Vielleicht las ich etwas von ihm im Eulespiegel. To get a Google translation use this link.    VisionäresWolfgang Funke ( ∗ 1937 – † 2009 )  Ein Baum, der fern vom Straßenrandauf kuhbesetzter Weide stand,erhielt von seinen blechgespicktenund reihenweise umgeknicktenKollegen von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

2021,301: Goethe

Und eine Gedichtform, die ich bisher „übersah”. To get a Google translation use this link.     Diesem Amboß vergleich' ich das Land, den Hammer dem HerrscherUnd dem Volke das Blech, das in der Mitte sich krümmt.Wehe dem armen Blech! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

2021,289: Achtundzwanzig

Eine wochenendliche Gradzahl aus dem Tal im Walde. To get a Google translation use this link.     Sommerwärme warIn greller MittagssonneAm murmelnden Bach Und Forellen sprangenMunter über die Steine Ein Tanka.     An einem Brünnlein saß ich heute, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

2021,284: Herbstgedicht

Es muß nicht immer Rilke sein. To get a Google translation use this link.   Doch, ich mag Rilke sehr. Und Hölderlin. Und Gernhardt. Ja, auch Domin. Und Brecht. Aber Eva, Eva ist meine Favoritin:    Zeitgleiche  Grüne Spalte im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

2021,269: Gegenwind

Eine kleine Ablenkung am Abend. To get a Google translation use this link.    SpaziergangRainer Maria Rilke (∗ 1875 – † 1926) Schon ist mein Blick am Hügel, dem besonnten,dem Wege, den ich kaum begann, voran.So faßt uns das, was wir nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare