Schlagwort-Archive: Lyrik

2021,289: Achtundzwanzig

Eine wochenendliche Gradzahl aus dem Tal im Walde. To get a Google translation use this link.     Sommerwärme warIn greller MittagssonneAm murmelnden Bach Und Forellen sprangenMunter über die Steine Ein Tanka.     An einem Brünnlein saß ich heute, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

2021,284: Herbstgedicht

Es muß nicht immer Rilke sein. To get a Google translation use this link.   Doch, ich mag Rilke sehr. Und Hölderlin. Und Gernhardt. Ja, auch Domin. Und Brecht. Aber Eva, Eva ist meine Favoritin:    Zeitgleiche  Grüne Spalte im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

2021,269: Gegenwind

Eine kleine Ablenkung am Abend. To get a Google translation use this link.    SpaziergangRainer Maria Rilke (∗ 1875 – † 1926) Schon ist mein Blick am Hügel, dem besonnten,dem Wege, den ich kaum begann, voran.So faßt uns das, was wir nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

2021,259: Abenddunkeln

Vierzeilige Liebeserklärung, so halb jedenfalls. To get a Google translation use this link.     Es ist die Zeit des Abenddunkelns,des Nebels und des Sternenfunkelns.Wenn nur die Mücken schon verschwundenwär’n, liebt' ich diese Abendstunden.     Ich schleiche mich davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

2021,250: Krankheit

Die Angst ließ mich nicht schlafen. To get a Google translation use this link.   Ich hatte gestern spätnachmittags ein wenig geschlafen, bin dann aber die Nacht über nicht zur Ruhe gekommen. Ich hab durchgemacht. Schreibend. Lesend. Und ja, am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

2021,244: Fünfsiebenfünf

Ich denke, unbestimmt genug. To get a Google translation use this link.     Die Sonne schon tiefÜberm buntlaubigen BaumHauchwölkchenwetter Ein Haiku.     Da hat sich nun auch der August davongeschlichen, ist verweht wie ein Hauch Sommerduft. Und bald … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, Monatsgedicht, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

2021,212: Durchgelegen

Gedichtinterpretation? Hier ganz sicher nicht. To get a Google translation use this link.    Vom Liegen auf Häuten  Wir liegen augestreckt auf unseren Häuten.Geflickt und starr hängt über uns der Wald.Und zehrend, unersättlich von den Beuten,die wir nicht trafen, nahmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

2021,180: Blau

Schwebende Saphire über Silberglanz. To get a Google translation use this link.     Heute suchte ich diesen SeeIn dem wir uns so oft abkühltenDort fand ich dann blauschillernde Libellen Ohne Dich und Leichtigkeit und MutTauchte ich nur einen Zeh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

2021,178: Poet

Einer, der auch Gedichte schrieb. To get a Google translation use this link.    All meine Lieder Theordor Storm (∗ 1817 – † 1888)  All meine Lieder will ichZum flammenden Herde tragen,Da soll um sie die roteVerzehrende Flamme schlagen,Sie sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

2021,152: Warm

Vorschau auf den Sommer. To get a Google translation use this link.     Bei Sommertemperaturenhinausgehen und Schatten suchenim trockenen Wald direkt hinter dem Haus. Aus einer gefaßten Quelletröpfelt Wasser in meine Hände. Ein Janka nach Helmut Maier.     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare