Schlagwort-Archive: Angst

Nº 096 (2022) – Lied

Die Dystopie wurde vor 40 Jahren besungen … To get a Google translation use this link.   Wenn ich den Blick auf der Karte nach rechts gleiten lasse, dann … Der Originaltext von Willem Wilmink wurde aus dem Holländischen ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Nº 090 (2022) – Einseitig

Ich habe zur Zeit viele Denkanstöße. To get a Google translation use this link.     Jedes Ding, so heißt es, hat zwei Seiten. Dennoch sehen Menschen oft, viel zu oft nur die eine, die, die ihnen Angst macht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Nº 083 (2022) – Zustandsmeldung

Ein buntes Sammelsurium von ausgewählten Gedanken des heutigen Tages. To get a Google translation use this link.   Also diese Nachrichten. Diese Nachrichten! Vor allem die über die „großen Würfe” der Deutschen Bundesregierung und der Landesregierungen und der Kultusminister:innenkonferenzen. Mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geglaubtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Nº 063 (2022) – Finsternis

Wohl auch in so manchem Kopf. To get a Google translation use this link.     Die Tür öffnet sich knarzend. Ich unterbreche das Schreiben, sehe vom Blatt hoch und drehe mich um – die Feder noch in der Hand. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Nº 055 (2022) – Sprachlos

Vielleicht abstrakt und bei mir ziemlich groß. To get a Google translation use this link.   Was soll ich denn heute schreiben? Was nur? Zusätzlich zu den ganzen derzeit stattfindenden Kriegen auf diese Erde wurde nun noch ein Krieg begonnen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Nº 042 (2022) – Autsch

Über Hilfe und Angst und ein sonderbares Werkstück. To get a Google translation use this link.     „Autsch!” So ruft er laut aus, dabei habe ich nur den Hammer geho­ben. Wirklich nur den Hammer gehoben, ausgeholt, mit einem 300-g-Hammer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

2021,313: Genau das

Eine meiner Befürchtungen. To get a Google translation use this link.     Wenn der Überdruß überhand nimmt, beginnt der Mensch wegzusehen, wegzuhören, zu resignieren. Einige Menschen befürchten dann, daß das von denen „da oben” genau so beabsichtigt sei. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

2021,288: Unplanbar

Von Unwägbarkeiten und Unsicherheit. To get a Google translation use this link.   All die Unwägbarkeiten, die mir die Zukunft verheißt, führen (doch nur) dazu, daß ich unsicher bleibe. Und damit bleibe ich auch unentschlossen, weiß nicht, was ich wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

2021,270: Sicherung

Wie das Fehlen zum Nachdenken über die Sucht führte. To get a Google translation use this link.   Irgendwie bin ich wohl aus Versehen, ohne es zu merken, auf diesen Touchpunkt gekommen, der die Datenverbindung des Telefones aus- oder einschaltet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

2021,257: Versagen

Ein Wort mit mehreren Bedeutungen. To get a Google translation use this link.   Es gibt so vieles, das Menschen gerne einmal, vielleicht wirklich nur ein einziges Mal tun möchten. Ausprobieren würden. Vor dem sie aber immer wieder zurückschrecken, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare