Schlagwort-Archive: Blog

2021,293: Schreibarbeit

So entsteht u. a. mein täglicher Blogbeitrag.Ablauf nach der letzten größeren Veränderung. To get a Google translation use this link.   Leider, leider begegnet mir in meinem Denkicht nicht jeden Tag eine Figur wie der Bahnmitarbeiter von gestern. Und leider (nein: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

2021,270: Sicherung

Wie das Fehlen zum Nachdenken über die Sucht führte. To get a Google translation use this link.   Irgendwie bin ich wohl aus Versehen, ohne es zu merken, auf diesen Touchpunkt gekommen, der die Datenverbindung des Telefones aus- oder einschaltet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

2021,128: Geschafft

Und dennoch nicht Fleisch, nicht Fisch. To get a Google translation use this link.   Dann hoffe ich mal, daß alle reinpassen in die neue Gute Stube. Ich habe in den letzten drei Wochen mit drei unterschiedlichen WordPress-Konten herumgedaddelt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

2021,104: Schrauberei

Kurze Meldung aus dem Maschinenraum. To get a Google translation use this link.   Ach ja. Heute wurde und wird unterm Blogdach (also der neuen Blogheimat) noch heftig unter der Haube gewerkelt. Und warum das mit dem Abonnieren und Kommentieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

2021,085: Umzug

Ich habe ein neues Blogdach. To get a Google translation use this link.   Nie hätte ich gedacht, daß der Umzug so schnell beginnt und auch so schnell fast beendet sein wird. Vor zwei Tagen schrieb ich noch: »Bald«. Gestern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 324 (2019): Dreitausendreihundertdreiunddreißig

Klarheit für mich. Keine plötzliche Leere. To get a Google translation use this link.   Wieder einmal: Stellt euch vor, hier erschienen nur noch 33 (dreiunddreißig) Beiträge. Noch dreiunddreißig Mal wäre hier etwas Neues zu lesen. Und nach dem 3.333sten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Nº 313 (2019): Verzählt

Das ist bei mir heute wichtiger als ein 30 Jahre altes Erleben. To get a Google translation use this link.   Ja. Heute vor 30 Jahren war ich 26 Jahre alt, aus der SED ausgetreten und “auf eigenen Wunsch” exmatrikuliert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Nº 194 (2019): S(chreibvers)ucher

So weit ist es gekommen: Ich zitiere und “oute” mich. To get a Google translation use this link.     All das, was Du von mir genommen,das gab ich gerne her.Du bist einfach zu mir gekommen,so wie zum Strand das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Nº 020 (2019): Nacht und Tag. Erinnerungen.

Mein zweifelnder Umgang mit meinem Gedächtnis. To get a Google translation use this link.   Das war eine seltsame Nacht. Ich schlief vor ein Uhr ein, da bin ich sicher, und ich war um 3.13 Uhr wieder wach. Oh doch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Schatten. Voraus. (Nº 333/2018)

Es geht dem Ende zu. To get a Google translation use this link.   Wieder geht ein Jahr rapide seinem Ende entgegen. Und damit kommen wieder all die Überlegungen zu all den Entscheidungen auf mich zu, die ich an jedem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar