Schlagwort-Archive: Ablauf

2021,293: Schreibarbeit

So entsteht u. a. mein täglicher Blogbeitrag.Ablauf nach der letzten größeren Veränderung. To get a Google translation use this link.   Leider, leider begegnet mir in meinem Denkicht nicht jeden Tag eine Figur wie der Bahnmitarbeiter von gestern. Und leider (nein: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

2021,073: Blau

Der Schreibplatz am Sonntag ist fraktal geordnet. To get a Google translation use this link.   Nach Gemecker und Gejammer kommt heute … Ja, was schreib ich denn heute!? Jeden, gut: Fast jeden Tag steht irgendwann diese Frage vor mir. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 270 (2019): Ruhe. Zeit.

Ich und doch nicht ich, denn ich war nie in Rumänien. To get a Google translation use this link.   Schonwieder aus einem Buch zitieren? Schonwieder? Hab ich keine anderen Ideen? Doch doch, die hätte ich ganz sicher. Aber wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Nº 215 (2019): Programmiertes Träumen

Und was ich mir zu meinen Träumen sehr oft wünsche. To get a Google translation use this link.   Wenn ich nur Aufzeichnungen von allen meinem Träumen haben könnte …   Im Gegensatz zu anderen Menschen bin ich mir sicher, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Neue Abläufe (2017: 003)

Etwas zur Gewohnheit machen. To get a Google translation use this link.   Gut, in (ab?) diesem Jahr sollen meine Tage also etwas anders ablaufen. Zunächst erscheinen Blogbeiträge jetzt abends, als Tagesabschluß, ohne daß ich sie auf Viertel eins plane. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Das 19. Türchen (2016): Es wäre mir zu früh.

Richtige Momente. To get a Google translation use this link.  Meine Adventsgeschichten widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche allen Menschen eine im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle Weihnachtszeit. Meine Kerzen brennen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Adventskalender, Adventskalender 2016, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Philosophieren über ein psychisches Phänomen (276/89)

Die Zeit To get a Google translation use this link.   Vor noch garnicht allzulanger Zeit war eine Woche für mich eine unüberschaubare Zeitspanne; so weit konnte und wollte ich nicht planen. Aber es ändern sich die Zeiten. Die Fahrt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Den Zeitenlauf umkehren (36/329)

Auch in Buchform für mich schwer verstehbar To get a Google translation use this link.   “Der Winter tut den Fischen gut”: Das ist derTitel des Buches von Anna Weidenholzer, an dem ich seit drei Wochen lese. Jutta Reichelt gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar