Archiv des Autors: Der Emil

Über Der Emil

Not normal. Interested in nearly everything. Wearing black. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.

Nº 136 (2022) – Radioaktivität

Vergessen und Quelle und Heilung. To get a Google translation use this link.   Ich war der festen Meinung, nichts Wichtiges vergessen zu haben. (Ich habe ja meine Routinen und imaginären Listen, die ich beim Verreisen immer wieder abarbeite.) Nun, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Nº 135 (2022) – Haltung

Altersbedingt oder nicht – aber bewundernswert. To get a Google translation use this link.     Gemessenen Schrittes schreitet er voran – anders kann ich es nicht nennen, wie er sich bewegt. Feierlich, bedächtig, nicht langsam: All das paßt nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Nº 134 (2022) – Zeitlauf

Wie schnell manches doch vergeht. To get a Google translation use this link.     Zu lange nicht im Dorf mit dem Elternhaus war, wer auf dem dazugehörigen Gottesacker nur noch fremde Namen liest. All die, die man früher auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Nº 133 (2022) – Schienenersatzverkehr

Ekelig: Ich habe ihn vermieden und hörte Seltsames. To get a Google translation use this link.   Und dann sind auf der üblichen Bahnstrecke zwei eben Baustellen. Es ist gut, daß die Bahn baut. Und es ist auch gut, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Nº 132 (2022) – Sandalen

Ein Gespräch zwischen Unbekannten. To get a Google translation use this link.     Kopfschüttelnd sieht er mich an, dieser Mann, der vielleicht zehn oder 15 Jahre älter zu sein scheint als ich es bin. Ganz deutlich sehe ich es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 131 (2022) – Verankert

Ein Einblick in meinen Denkprozeß. To get a Google translation use this link.   Die Erwartung unschöner Reaktionen, die aus meiner Erfahrung heraus so übermächtig wurde, kann dennoch meinen Glauben an das Gute in den Menschen nicht ganz und auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Nº 130 (2022) – Tagebuch

Ob meine Vorstellung davon auch nur halbwegs zutrifft? To get a Google translation use this link.     Mein liebes Tagebuch, ich weiß nicht, ob Du Gefühle hast. Viel­leicht verstehst Du mich ja auch gar nicht, obwohl ich das ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 129 (2022) – Didschiddldetoggs

Habe ich es wirklich nicht vermißt? To get a Google translation use this link.   Freitag ab mittags und den ganzen Sonnabend und den ganzen Sonntag und auch noch Montag vormittags habe ich mich kaum um dieses Internet geküm­mert. Ja, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #BruderEmil, 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Nº 128 (2022) – Anhalten

Eine (kurze) Betrachtung der Gegend, der Welt und des Lebens. To get a Google translation use this link.     Was bleibt mir – nicht nur am Ende – anderes übrig als mich bequem hinzusetzen, die Gegend und die Welt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Nº 127 (2022) – Zittern

Romantischer Abend an einem See. To get a Google translation use this link.     Kühl ist es geworden. Und dunkel. Aus dem Schilf kommen wunderliche Töne. Das Rascheln und das Quaken der Frösche kenne ich ja. Aber da sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare