Schlagwort-Archive: Zitat

2021,212: Durchgelegen

Gedichtinterpretation? Hier ganz sicher nicht. To get a Google translation use this link.    Vom Liegen auf Häuten  Wir liegen augestreckt auf unseren Häuten.Geflickt und starr hängt über uns der Wald.Und zehrend, unersättlich von den Beuten,die wir nicht trafen, nahmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

2021,189: Kleinleut

Gedanken von Wundertaten. To get a Google translation use this link.     »Nun wirst du mir endlich glauben, daß es uns nicht gegeben ist, große Leute zu sein, und daß es besser ist, kleine Leute zu bleiben.« Erwin Strittmatter: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

2021,181: Lärmempfindlich

Und dann sooooo schöne Sätze über Kunstmacher gefunden. To get a Google translation use this link.   Wieder ein Tag, an dem … Ab 7.30 Uhr wurden wie vorgestern und gestern die Bäume auf der gegenüberliegenden Straßenseite – allesamt mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

2021,178: Poet

Einer, der auch Gedichte schrieb. To get a Google translation use this link.    All meine Lieder Theordor Storm (∗ 1817 – † 1888)  All meine Lieder will ichZum flammenden Herde tragen,Da soll um sie die roteVerzehrende Flamme schlagen,Sie sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

2021,175: Anstoß

Was Kalenderblätter so sagen. To get a Google translation use this link.     So mancher meint, ein gutes Herz zu haben, und hat nur schwache Nerven. Marie von Ebner-Eschenbach (∗ 1830 – † 1916)     Macht euch eure … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

2021,169: Unerreichbar

Ein Satz, der mir viel Chaos im Kopf erspart. To get a Google translation use this link.   Khalil Gibran schrieb oder sagte irgendwann irgendwo diesen Satz, an dem ich hängenblieb, als er auf eines Kalenderblattes Rückseite stand:     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

2021,141: Eigenfremdes

Ich bin mehrere, lange schon. To get a Google translation use this link.   Ich hole wiedereinmal etwas aus einem meiner anderen Blogs hierher. Zum vierten Male aus ebenjenem Blog. (Ja, ich habe mehrererere Blogs unter verschiedenen Pseudony­men.) Geschrieben habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

2021,136: Kalenderspruch

Nicht von mir. Aber so betitelt. To get a Google translation use this link.    KalenderspruchEva Strittmatter (∗ 1930 – † 2011)   Gib mir eine kleine Weile,Gib mir niemals zuviel Zeit,Meine kleinen Wunden heile,Aber niemals heil mein Leid. Zuviel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

2021,125: Vergessen

Ziemlich oft wundere ich mich über mich. Voraussichtlich wird ab dem 8. Mai nichts Neues mehr im alten Blog veröffentlicht. To get a Google translation use this link.     Wie weit können meine Füße mich noch tragen, wenn mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

2021,119: Löwenzahn

Es gibt nicht nur die Fensehserie. Voraussichtlich wird ab dem 8. Mai nichts Neues mehr im alten Blog veröffentlicht. To get a Google translation use this link.    LöwenzahnHeinz Kahlau (∗ 1931 – † 2012) Dem Löwenzahn zum RuhmeGibt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare