Schlagwort-Archive: Depression

2021,122: Selbstverständlich?

Auch hilfreich in verschiedenen Stufen des Graus. Voraussichtlich wird ab dem 8. Mai nichts Neues mehr im alten Blog veröffentlicht. To get a Google translation use this link.   Wer in der Lage ist, es sich so recht gutgehen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

2021,115: Ausgleich

Eine große Fehlstelle der Umstände und der Zeit. Voraussichtlich wird ab dem 8. Mai nichts Neues mehr im alten Blog veröffentlicht. To get a Google translation use this link.   Was hilft gegen die Eintönigkeit der Tage? Der Tage, an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

2021,108: Gottkomplex

Aus dem Entwurfsordner hergeholt. To get a Google translation use this link.   Irgendwann, an irgendeinem Tag zwischen März 2020 und heute ist es Abend geworden, Nacht sogar. Der Tag verrann einfach so, wie so viele Tage seit mittlerweile über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

2021,068: To do

Obwohl ich solche Listen hasse. To get a Google translation use this link.   So viele Gedanken im Kopf, so viele. Aber keine Worte finden, um sie herauszuschreiben. Keine Kraft haben, den Stift zu führen. Nur noch dieses Müde ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

2021,021: Hilfreich

Kerzen, die schon lange fehlen. To get a Google translation use this link.   Heute war es den ganzen Tag ziemlich düster. Draußen. In der Wohnung. Im Kopf. Draußen war der Himmel verhangen von grauen Wolken. In der Wohnung fehlte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

#Adventskalender 2020 – 339: Das 4. Türchen

Dreiundzwanzig. To get a Google translation use this link.  Meinen 11. Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche allen Menschen (und mir) eine im wahrsten Sinne des Wortes wunder­volle Weihnachtszeit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Adventskalender, Adventskalender 2020, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

2020-321 — Wie es wirklich aussieht

Einmal grundehrlich, bitteschön: To get a Google translation use this link.   Vorgenommen hatte ich mir, nicht zu jammern. Aber ja, ich gebe heute hier zu, daß es mir ziemlich beschissen geht:     Ist das sauber und deutlich genug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 17 Kommentare

2020-167 — Politur

So vorzugehen ist anstrengend und gelingt nicht immer. To get a Google translation use this link.   Die hellen und die dunklen Seiten. Von allen möglichen Dingen, Ereignis­sen, Personen. In einer Depression oder im Unglück und in tiefer Trauer usw. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

2020-127 — Tropfen

Lavieren am Rande. #notjustsad To get a Google translation use this link.   Zuvörderst: Ich brauche weder Ratschläge noch Tips. Ich laviere zur Zeit am Rande der Depression herum. Von Tag zu Tag. Ich fühle mich in meinem Leben beschnitten; von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 12 Kommentare

2020-092 — Ungut

Berührungen in der alltäglichen sozialen Interaktion. To get a Google translation use this link.   Seit es allen weniger gut geht, weiß ich, wie gut es uns, mir sonst so geht hierzulande. Beziehungsweise bemerke ich es jetzt noch immer und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare