Schlagwort-Archive: Weitergehen

2021,035: Ein Zeichen der Stärke?

Wie aus Müssen erst Wollen und dann wieder Müssen wird. To get a Google translation use this link.     Es gab Tage, da wollte er auf sein Bewußtsein verzichten, freiwillig, ganz. Sich für eine Weile abschießen, ausknipsen, einfach nichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

2020-129 — Schlag

Übertreibe ich mit meinem Selbstschutz? To get a Google translation use this link.   Wohin noch gehen, wenn kein Ziel mehr erlaubt ist oder ich zuwenig Kraft zum Gehen habe? Eine sonderbare Frage, ich weiß. Besonders interes­siert mich das diesmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Krankfühlen und Weitermachen (Nº 327/2018)

Weitermachen. Immer wieder. Weitermachen. Ich kann es. To get a Google translation use this link.   Ich kann es noch. Ja, wirklich. Mich krank fühlen ohne äußerlich sichtbare Symptome. Eine Woche lang versuchte ich, mich aus meinem “normalen” Leben zurückzuziehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Eingelaufen. Nº 233 (2016).

Ultreïa! Tag 12 – beschwingt unterwegs auf dem #oekuweg   Wann habe ich nachts zum letzten Mal in einem beheizten Zimmer geschlafen? Es muß schon sehr kalt sein, ehe ich nachts das Fenster schließe zuhaus, oder eben stark regnen. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wichtigkeiten.

Ultreïa! Tag 7 – Der Morgen mit Sorgen   Vorweg: Im Kopf und im Bauch ist alles gut.   Nun ja, Wichtigkeiten, oder wie mensch heutzutage sagt: Prioritäten … Ich hatte von 24 Uhr bis heute morgen 7.30 Uhr eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar