Schlagwort-Archive: Menschen

2021,227: Menschlich

Gedanke im Nachgang zu einer “unvernünftigen” Tat. To get a Google translation use this link.     Es ist – so hoff' ich inständig – dem Menschen, jedem Menschen unmöglich, nur und ausschließlich aus der Vernunft heraus und nach den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

2021,219: Wirtschaftszwang

Menschen nur noch nach DIN/EN akzeptabel?(Ich sah einst einen verwunschenen Baum.) To get a Google translation use this link.   Wie seltsam ist es doch, daß in manchen Bereichen das Nutzlose, Nichtnutzbare das ist, was am Ende übrigbleibt, überlebt. Denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

2021,189: Kleinleut

Gedanken von Wundertaten. To get a Google translation use this link.     »Nun wirst du mir endlich glauben, daß es uns nicht gegeben ist, große Leute zu sein, und daß es besser ist, kleine Leute zu bleiben.« Erwin Strittmatter: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

2021,183: Ändern

Gegen “Alternativloses” hilft Wirklichkeit. To get a Google translation use this link.     Die Wirklichkeit ist nicht unveränderlich und war das noch nie. Die Wirklichkeit kann immer in verschiedene Richtungen geändert werden. In der Wirklichkeit ist nichts alternativlos. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

2021,182: Auflösung

Über Verschwinden und vergebliche Anstrengung. To get a Google translation use this link.     Es passiert immer wieder. Immer und immer wieder. Dinge verschwin­den. Von einem Moment zum anderen sind Dinge verschwunden. Vor dem inneren Auge stehen oder liegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

2021,179: Einsiedelei

Wie häufig ist diese Lebensform mittlerweile? To get a Google translation use this link.   Früher waren es meist religiös besonders bewegte Menschen, die sich zurückzogen und in einer Einsiedelei lebten. Die den Kontakt zu Mit­men­schen mieden, aber in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

2021,065: Vermeidung

Unmöglich. Daher muß ich eine andere Bezeichnung finden. To get a Google translation use this link.   Wie gut kann, könnte wohl mein Leben (gewesen) sein, wie zufriedenstel­lend, erfüllend, wenn ich jeden Fehler vermeide, zu vermeiden versuche, vermieden hätte. Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

2021,057: Ähnlichkeit

Gleich und gleich. To get a Google translation use this link.     Ich mag überängstliche Gemütsmenschen nicht: Sie scheinen mir zu sehr zu ähneln.   Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.   P.S.: Am 26.02.2021 waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

#Adventskalender 2020 – 339: Das 4. Türchen

Dreiundzwanzig. To get a Google translation use this link.  Meinen 11. Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche allen Menschen (und mir) eine im wahrsten Sinne des Wortes wunder­volle Weihnachtszeit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Adventskalender, Adventskalender 2020, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

2020-326 — Krisengedanken

Aus verschiedenen Zeiten und Kladden zusammengesucht. To get a Google translation use this link.   Was für eine furchtbare, zerstörerische Kraft die Gewohnheit doch sein kann: Im Zusammenleben erschöpft sich beinahe alles in einem sträflichen Gleichmaß, in immer wiederholter Wiederholung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare