Schlagwort-Archive: Nachdenken

Nº 245 (2019): Schonung?

Es darf gerne brachial sein. To get a Google translation use this link.     Die direkten Ansagen und Fragen sind mir wesentlich lieber als die vorsichtig, rücksichtsvoll formulierten, denn bei denen muß ich nicht stunden- oder gar wochenlang nachdenken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Nº 088 (2019): Bedürftig bin ich wohl

Und es ist gut, daß ich das weiß. To get a Google translation use this link.   Da sind drei Wörter, über die ich auch schon längere Zeit immer mal wieder nachdenke: Bedarf und Bedürfnis und Bedürftigkeit. Ich habe einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 016 (2019): Küchenphilosophie

Denken und Tun. To get a Google translation use this link.     Bei alledem kann – und muß! – ich sagen, daß über etwas nachzudenken viel weniger hilfreich ist als in dem Gegenstand des Nachdenkens etwas zu tun; denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Dritter Bettag (Nº 307/2018)

Nach erlernter Deutscher Rechtschreibung (Bett-Tag). To get a Google translation use this link.   Im Bett liegend, so sagt man, hätte man Zeit und Muße nachzudenken. Ich schlief wieder etwa 16 Stunden, sehr unruhig, sehr oft unterbrochen, um das Atmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Im Kleinen (Nº 240/2018)

Morgen geht es wieder. To get a Google translation use this link.   Ich überlege, wie ich die Welt ein wenig besser manchen könnte. Ich, ganz persönlich ich. Und ich habe keine Ahnung. Ja, natürlich. Viele kleine Kleinigkeiten wie Müllvermeidung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Angewohnheiten (Nº 171/2018)

Oder Gewohnheiten? To get a Google translation use this link.   Was macht den Unterschied zwischen Gewohnheiten und Angewohnheiten aus? Vielleicht ist das, was ich aus mir heraus betrachte, eine Gewohnheit (Routine gar), und von außen betrachtet ist es eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Hilflos (Nº 104/2018)

Irgendwie und irgendwie nicht. To get a Google translation use this link.   Ich bin mal wieder so sehr in einem (hier nicht ansprechbaren) Thema verhaftet, daß manche der angefangenen Texte nach sehr krassen Wendungen oder gar Brüchen völlig absichtswidrig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Gefühlsleben (Nº 097/2018)

Erleben, aushalten, zulassen – unbewertet am besten. To get a Google translation use this link.   Gestern habe ich es wieder erlebt. Es gibt Gefühle, die ich nicht haben möchte, die ich noch immer für schlechte, nicht gute, verbotene, unerwünschte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Still werden. Stille. (Nº 054/2018)

Hier und/oder anderswo. To get a Google translation use this link.   Es wird still werden. Irgendwann still werden. Hier. Anderswo. Einfach nur still.   Dann schweigen die Ängste und Sorgen. Die Gedanken bleiben stehen und drehen sich nicht weiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Trivialliteratur (2017: 284)

Aus meinem Kopf geplaudert. To get a Google translation use this link.   Fast hätte ich heute den Anfang eines Romanes geblogt. Fast, denn nachdem ich vor dem Versinken im Badeschaum kurz hineingelesen hatte, bemerkte ich: Das geht gar nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar