Schlagwort-Archive: Nachdenken

Nº 041 (2022) – Erwerben

Direkt aus meinem Kopf notiert. To get a Google translation use this link.   Lebensweisheit ist ein bemerkenswertes Wort. Hast Du schon ein­mal darüber nachgedacht? Wann nämlich bräuchte der Mensch diese Weisheit bezüglich des Lebens am meisten? Natürlich dann, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Nº 029 (2022) – Unerklärt

Sehr bekannt ist Hille heute nicht mehr. To get a Google translation use this link.   Ich hatte für meine Radiosendung „Ich bin, also ist Schönheit” aus meinem Schrank hervorgeholt: Das Reclam-Bändchen (Reclams Universal-Bibliothek Band 604) ist eine, für mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Nº 005 (2022) – Die Nutzlosigkeit wieder bemerkt

Und ohne Auflösung geschrieben. To get a Google translation use this link.   Es nützt am End' nichts, jahrelang um die Beantwortung verschie­dener Fragen herumzuschleichen, viele solcher Fragen sogar zu verdrängen. (Daß Verdrängen schlußendlich bei nichts hilft, weiß ich schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

2021,319: Dummheit

Wort- und Sprachkosmetik zählt für mich häufig auch dazu. To get a Google translation use this link.   Wer oder was ist dumm? Laut Wikipedia ist die Dummheit ein „Mangel an Intelligenz oder eine daraus resultierende törichte Handlung”. Allerdings ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

2021,248: Schreibarbeit

Manchmal über die Erschöpfung hinaus. To get a Google translation use this link.     Es hilft nichts, ich muß mich von dem Text vor mir lösen, mich ablenken. Also lese ich, höre Musik und bearbeite drei, vier CDs für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Nº 245 (2019): Schonung?

Es darf gerne brachial sein. To get a Google translation use this link.     Die direkten Ansagen und Fragen sind mir wesentlich lieber als die vorsichtig, rücksichtsvoll formulierten, denn bei denen muß ich nicht stunden- oder gar wochenlang nachdenken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Nº 088 (2019): Bedürftig bin ich wohl

Und es ist gut, daß ich das weiß. To get a Google translation use this link.   Da sind drei Wörter, über die ich auch schon längere Zeit immer mal wieder nachdenke: Bedarf und Bedürfnis und Bedürftigkeit. Ich habe einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 016 (2019): Küchenphilosophie

Denken und Tun. To get a Google translation use this link.     Bei alledem kann – und muß! – ich sagen, daß über etwas nachzudenken viel weniger hilfreich ist als in dem Gegenstand des Nachdenkens etwas zu tun; denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Dritter Bettag (Nº 307/2018)

Nach erlernter Deutscher Rechtschreibung (Bett-Tag). To get a Google translation use this link.   Im Bett liegend, so sagt man, hätte man Zeit und Muße nachzudenken. Ich schlief wieder etwa 16 Stunden, sehr unruhig, sehr oft unterbrochen, um das Atmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Im Kleinen (Nº 240/2018)

Morgen geht es wieder. To get a Google translation use this link.   Ich überlege, wie ich die Welt ein wenig besser manchen könnte. Ich, ganz persönlich ich. Und ich habe keine Ahnung. Ja, natürlich. Viele kleine Kleinigkeiten wie Müllvermeidung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar