Schlagwort-Archive: DDR

2021,254: Geschichte

An diesem Tag viel zu eingeschränkt betrachtet. To get a Google translation use this link.   Ganz private Erinnerungen und Meinungen in Anbetracht eines Datums: Am 11. September 1989 öffnete die Volksrepublik Ungarn ihre Grenze zur Republik Österreich auch für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

2021,205: Haushaltstag

Aber den gibt es doch überhaupt nicht mehr. To get a Google translation use this link.   Sonnabend. Der war heute Tag der hauswirtschaftlichen Arbeiten. Haushaltstag sozusagen. Früher bekamen den in der DDR (ab 1952 bis spätestens zur bundesweiten Abschaffung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

2021,120: Hexenfeuer

Die Flammen der Walpurgisnacht. Voraussichtlich wird ab dem 8. Mai nichts Neues mehr im alten Blog veröffentlicht. To get a Google translation use this link.   Früher im Dorf, da wurden von den Leuten auf ganz vielen Feldsteinhalden und anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

2021,119: Löwenzahn

Es gibt nicht nur die Fensehserie. Voraussichtlich wird ab dem 8. Mai nichts Neues mehr im alten Blog veröffentlicht. To get a Google translation use this link.    LöwenzahnHeinz Kahlau (∗ 1931 – † 2012) Dem Löwenzahn zum RuhmeGibt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

2021,087: Tartar

Und andere unvergessene, aber verschwundene Genüsse. To get a Google translation use this link.   Wenn ich früher mit Verwandten – also Großeltern, Tanten und Onkeln, Eltern – oder später dann mit Freunden unterwegs war und irgendwo eingekehrt wurde, dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

2020-277 — Tag

Wertet, wir ihr das werten mögt. To get a Google translation use this link.     Wenn es nicht nur der Tag wäre, an dem meine Heimat, das Land meiner Kindheit mir genommen wurde. Wenn es ein Tag wäre, an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Nº 313 (2019): Verzählt

Das ist bei mir heute wichtiger als ein 30 Jahre altes Erleben. To get a Google translation use this link.   Ja. Heute vor 30 Jahren war ich 26 Jahre alt, aus der SED ausgetreten und “auf eigenen Wunsch” exmatrikuliert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Nº 384 (2019): Drei Stunden Live-Übertragung

Dreißig Jahre nicht komplett gesehen, erst heute wiedergefunden. To get a Google translation use this link.   Ich weiß es wirklich noch ganz genau: Heute vormittag, mittag vor genau 30 Jahren, also am 4. November 1989, saß ich vorm Fernsehgerät … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Nº 274 (2019): Lesestoff

Wie für den Oktober geplant. To get a Google translation use this link.   GRM ist ausgelesen. Seit Tagen schon, vielen Tagen. Und nein, das Buch gefiel mir nicht wirklich. Es blieb bei den Problemen, die ich schon am 10. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Nº 035 (2019): Lange gesucht

Ein besonders erfreuliches Fundstück. To get a Google translation use this link.   Ich habe heute wieder vier Bücher weggebracht. Aber an einen mir bisher unbekannten Ort. Einen, der vor Fledderei geschützt ist, weil dieses Bücherregal in einem Geschäft ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar