Schlagwort-Archive: Glück

Nº 137 (2022) – Fortdauernd

Aber manches darf das einfach nicht sein: Es wäre zuviel. To get a Google translation use this link.     Erinnerungen zum Beispiel: Die sind fort­dauernd, lange fort­dauernd, auch über einen Abschied oder Tod hinaus. Auch die Liebe oder ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Nº 073 (2022) – Sechs Glücksmomente

Eine nur mäßig erfolgreiche Suche. To get a Google translation use this link. Wenn ich es schaffe, über Fünf Krisen zu schreiben, dann schaffe ich es auch, über sechs Glücksmomente zu schreiben. Nicht wahr? Noch dazu erwähne ich ja täglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

2021,190: Nur

Ich weiß, ich bin verspätet, aber zum Glück nur verspätet. To get a Google translation use this link.   Eine Reise hat heute »nur« vier Sunden länger gedauert als geplant. Und dieses »nur« ist ein sehr gutes Nur, denn alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

2020-317 — Riskant

Das unvoreingenommene Schreiben bei Gedanken über eine Beobachtung. To get a Google translation use this link.   Ich fürchte, ich bin mir dem Leben gegenüber nicht annähernd duldsam genug. Ich muß auch andere Formen zu leben gelten lassen, auch die, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

2020-153 — Gelassen

Wenn Jagen und Suchen nicht passen. To get a Google translation use this link.   Wenn der Mensch – nein, wenn ich auf der Suche nach dem Glück bin, dann bin ich nicht auf der Jagd. Auf der Jagd nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Nº 169 (2019): Flüchtiges

Manchmal stelle ich seltsame Fragen. To get a Google translation use this link.     Was würde mit uns Menschen geschehen, wenn wir feststellten und begriffen, daß “Glück” nur durch eine sehr schnell flüchtige Substanz in unserem Hirn hervorgerufen wird?? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Nº 148 (2019): Normal, oder?

Was denn auch sonst außer normal. To get a Google translation use this link.     Warum sind die “Normalen” oft so unzufrieden und unglücklich? Ist es, weil sich die Mühen der Anpassung (an die Normalität) so wenig auszahlen, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Nº 133 (2019): Liebeserklärung

Oder ein Loblied auf einen, der mir guttut. To get a Google translation use this link.   Ich bin immer wieder überrascht von meinem Hausarzt. Der war vor Jahren ein echter Glücksgriff und ist auch heute noch das Goldstück. Zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 10 Kommentare

Nº 099 (2019): Die Rückkehr

Über den Wahrheitsgehalt einer Phantasie (vermischt mit phantastischen wissenschaftlichen Ideen). To get a Google translation use this link.   Suters Buch (“Die Zeit, die Zeit”) ausgelesen, nicht zum ersten Mal, nein, ich las es in einer anderen Ausgabe gewiß schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Nº 040 (2019): Verkündigung

Aber ist es die Wahrheit? To get a Google translation use this link.     Es wurde und wird überall verkündet, daß es keine “leere” Zeit geben dürfe, denn Zeit ist Geld und ohne Geld ist nichts zu erlangen, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar