Monatsarchive: Februar 2022

Nº 059 (2022) – Дружби

Ja, das ist das ukrainische Wort für Freundschaft. To get a Google translation use this link.   Ich kann nicht wissen, welche Erfahrungen andere Menschen machen oder gemacht haben. Ich kann hier nur über meine schreiben und ein paar meiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Nº 058 (2022) – Bewehrung

Etwas Wichtiges wird unsichtbar sein. To get a Google translation use this link.     Als ich heute unterwegs war, kam ich zu Beginn meiner Wege an der Baustelle für den Hochwasser­schutz am Gimritzer Damm hierzustadt vorbei. Dort sind diverse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Nº 057 (2022) – Tageslauf

Protokoll der vergangenen Stunden. To get a Google translation use this link.   Schei…benhonig. Nicht schon Zwölf! Schnell Kaffee ansetzen. Und beim Blick auf die Uhr im Bad feststellen, daß es erst Zehn ist. Puh. Zunächst erst einmal wieder beruhigen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Nº 056 (2022) – Unsortiert

Jedes Textstück hätte es verdient, ein eigener Beitrag zu werden. To get a Google translation use this link.   Von den heute weggeworfenen Zetteln und aus verschlissenen Schulheften sammelte ich die folgenden Sätze, die wohl – bis auf die eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Nº 055 (2022) – Sprachlos

Vielleicht abstrakt und bei mir ziemlich groß. To get a Google translation use this link.   Was soll ich denn heute schreiben? Was nur? Zusätzlich zu den ganzen derzeit stattfindenden Kriegen auf diese Erde wurde nun noch ein Krieg begonnen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Nº 054 (2022) – Tagebucheintrag

25. Juni 1968 To get a Google translation use this link.     Achtgeben, achtgeben, daß dir dein krankes Herz nicht Menschen und Verhältnisse als Ärgernisse vorführt. Lieber die Lust zum Sich-Ärgern überwinden und damit vielleicht das Herz reparieren. Erwin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Ein Kommentar

Nº 053 (2022) – Termin

Kurzmeldung. To get a Google translation use this link.   Ich war heute bei meinem schrecklichen Termin. Und jetzt bin ich einfach nur müde, unleidlich, geschafft. Bääh. Deshalb schreibe ich heute hier nicht mehr als eben diese kurze Wortmeldung.   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Nº 052 (2022) – Verlaß

Unerhörte Zusammenstellung von Worten im Gedicht. To get a Google translation use this link.     ICH LAUFE GERN DURCHunerhörte GassenIch grabe mein Gesicht in jedenSpaßIch will mich gernvon mir verlassenund weiß:auf mich ist kein Verlaß. Kerstin Hensel: Stilleben mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Ein Kommentar

Nº 051 (2022) – Ausflug

„Einfach nur” Auge sein. To get a Google translation use this link.     „Nächste Haltestelle … Im Tagesverkehr Umsteigemöglichkeit zum Bus.” Und sofort bin ich wieder weg aus der Straßenbahn. Nicht körperlich, nein, doch ich bin im Papier versunken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Nº 050 (2022) – Beherrscht

Feuer und Flamme und Wärme und Asche. To get a Google translation use this link.   Viele Menschen sitzen gerne an einem Feuer: vor einem (offenen) Kamin, an einer Feuerschale oder -tonne, einem Lagerfeuer. Flammen und taumelnde, fliegende Funken werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare