Schlagwort-Archive: Tagebuch

2021,251: “Produktiv”

Oder: Was ich in einer Nacht mit zwei Kannen Kaffee mache. To get a Google translation use this link.   Dieser Text entstand ausnahmsweise nicht zuerst auf Papier in der Kladde, sonder wurde direkt am Rechner erstellt.   Diese schlaflose … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

2021,222: Serie

Existiert ihr gespenstisches Gesetz wirklich? To get a Google translation use this link.   Sonderbare Ereignisse folgen auf ungewöhnliche Art aufeinander. In völlig unterschiedlichen Situationen geschieht sehr ähnliches bzw.: das gleiche wieder, Stolpern mit aufgeschlagener Nase etwa. Nennt man das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

2020-321 — Wie es wirklich aussieht

Einmal grundehrlich, bitteschön: To get a Google translation use this link.   Vorgenommen hatte ich mir, nicht zu jammern. Aber ja, ich gebe heute hier zu, daß es mir ziemlich beschissen geht:     Ist das sauber und deutlich genug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 17 Kommentare

2020-303 — Es wird sich was ändern

Vielleicht aber auch nicht. To get a Google translation use this link.   Vielleicht … Vielleicht ändere ich was an meiner Bloggerei. Nein, ganz sicher nicht das tägliche Erscheinen. Aber. Aber vielleicht wird sich etwas an der Art der einzelnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 26 Kommentare

2020-113 — Kein Vergleich

Denn der wäre ein vermessenes Unterfangen. To get a Google translation use this link.   Als ich das Buch aufschlug, um weiterzulesen, stand als erstes oben auf der neuen Seite:     Abends Mein Tagebuch, das ich seit einiger Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Nº 246 (2019): Noch ein solcher

Noch ein solcher Satz aus meinem Tagebuch. To get a Google translation use this link.     Ein Was ist in all seiner Breite und Tiefe zu erkennen, ohne daß sein Warum je gefunden werden kann – oder darf oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 065 (2019): Mit nix

Der Verzicht auf Lügen ist der Verlust des Alltags. To get a Google translation use this link.     Spät am Abend saß sie vor ihrem Notizbuch. Das Datum war fein säu­ber­lich oben auf die Seite geschrieben, der Rest aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Schatten. Voraus. (Nº 333/2018)

Es geht dem Ende zu. To get a Google translation use this link.   Wieder geht ein Jahr rapide seinem Ende entgegen. Und damit kommen wieder all die Überlegungen zu all den Entscheidungen auf mich zu, die ich an jedem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Leere Seiten (Nº 042/2018)

Weniges füllte den Tag komplett aus. To get a Google translation use this link.   Welcher Text soll es denn heute werden?     Nach einem anstrengenden Tag, am Abend, wenn ich dann vor dem Computer sitze und meinen täglichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Was soll das denn (2017: 328)

Sozusagen ein Tagebuchauszug. To get a Google translation use this link.   Nach einem Tag “Nichtstun” (nur Abwasch, Wäsche, Kochen, Schreiben, Lesen) mit ein paar Zwangspausen kam ich auf die Idee, mir meinen Wärmegurt umzutun. Seitdem blieben die ganz heftigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar