Schlagwort-Archive: Nachdenken

Trivialliteratur (2017: 284)

Aus meinem Kopf geplaudert. To get a Google translation use this link.   Fast hätte ich heute den Anfang eines Romanes geblogt. Fast, denn nachdem ich vor dem Versinken im Badeschaum kurz hineingelesen hatte, bemerkte ich: Das geht gar nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Alles teilen (2017: 142)

Wie sonderbar. To get a Google translation use this link.     “Wieviele Menschen gibt es für Dich, mit denen Du alles teilen kannst und möchtest? Und ich meine jetzt wirklich: alles; die intimsten Geheimnisse, den letzten Keks, die Freude … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Kurz und Kürzer (2017: 099)

Vereor multa verba? To get a Google translation use this link.   Ich habe mich ertappt. Ich habe mich ertappt dabei, wie ich aus einer Seite Text (DIN A5, eng beschrieben in untypischer Schrift) zwei Sätze machte. Nur zwei, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Kein Quiz, keine Rätsel (2017: 096)

Viele Fragen zu zwei einfachen Wörtern. To get a Google translation use this link.     Gibt es einen Unterschied zwischen » besser « und » gut «? Wahrscheinlich werden alle diese Frage mit » Ja « beantworten. Ich tu es ja auch. Besser jedenfalls ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Gedankenmonolog über den Kerl (2017: 065)

Wie immer also. To get a Google translation use this link.     Fünf Minuten Pause hab ich mir verdient. Nur fünf Minuten raus, Beine vertreten und eine rauchen. Fürn Kaffee is jetzt keine Zeit, außerdem muß der ja dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Bange Vorfreude (2017: 049)

Kein Tag wie jeder andere. To get a Google translation use this link.   Ich stolpere unverhofft und von mir ungeplant (natürlich mit Hilfe) über und durch meine Vergangenheit, bleibe an Phantasien hängen, die sich schon früher nicht verwirklichen ließen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Sprünge im Schnee (2017: 042)

Von einem Gedankengang zum anderen To get a Google translation use this link.   Über Nacht wurde die Welt vor meinem Fenster doch noch einmal komplett überpudert und zeigt mir beim AUfwachen, wie Winter sein könnte. Ja, nur könnte, nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Das verflixte siebte Jahr (2017: 001)

Es ist sowieso eine Legende. To get a Google translation use this link.   Schwupps! Da bin ich wieder. In meinem siebenten Jahr täglicher Bloggerei. Ja, wieder täglich. Und zumindest dieser Eintrag erscheint nicht um viertel eins, nicht um halb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 363 (2016): Torkelnd. Ziellos?

Über (m)eine Art, Wege zu gehen. To get a Google translation use this link.     Welchen Weg ich auch gehe, ich muß – oder will? – und will! – mich immer für eine Richtung entscheiden. Immer und immer wieder. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 335 (2016): Jeden Morgen eine Frage.

Und: Was während des Schreibens damit geschah. To get a Google translation use this link.   Manches Buch, wie dieses zum Beispiel, muß mir in einem unbeobachteten Moment zwischen all die anderen springen, die ich aus der Bibliothek hole. Irgendwann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar