Schlagwort-Archive: Worte

2021,221: Rattaskullich

Ich weiß, daß ich Dada träumte. To get a Google translation use this link.   Mitten in der Nacht (also mitten in meiner Nacht, meiner Schlafenszeit) träumte ich Dada (das ist wohl die ursprüngliche Selbstbezeichnung). Daran erinnere ich mich noch. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

2021,160: Geldwert

»Kosten« ist ein vieldeutiges Wort. To get a Google translation use this link.   Ein im Vorübergehen gehörter Satz: »Worte kosten nichts.« Oh! Aha? Ein kurzer Satz. Der setzt in meinem Kopf Denkchaos in Gang. Jaja: Worte. Hm. Irgendwie scheint … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

2021,068: To do

Obwohl ich solche Listen hasse. To get a Google translation use this link.   So viele Gedanken im Kopf, so viele. Aber keine Worte finden, um sie herauszuschreiben. Keine Kraft haben, den Stift zu führen. Nur noch dieses Müde ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

2021,007: Festhalten

Traumworte in Sätzen aus Wörterträumen. To get a Google translation use this link.   Und dann, wenn sprachlose Angst sie überkommt ob der Nachrichten, die sie noch erreichen, oder ob ihrer eigenen Unzulänglichkeit, die sie mal wieder spürte, dann träumt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

2020-287 — Wandel

Es geht – mal wieder – um Wörter. To get a Google translation use this link.   Es gibt viele Dinge, die sich verändern. Aber kaum noch etwas wandelt sich. Außer beim Christlichen Abendmahl, das ja ein Paradebeispiel für Wandel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

2020-247 — Geschafft

Wieder so ein mehrdeutiges Wort. To get a Google translation use this link.   Keine Ahnung, weshalb ich es zur Zeit so mit diesen mehrdeutigen Wörtern habe. Jedenfalls habe ich heute etwas geschafft, den Besuch bei Vater und einiges mehr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

2020-181 — Geflügelt

Trotz der weiten Verbreitung stolpere ich darüber. To get a Google translation use this link.   Wetterkapriolen. Hm. Kapriolen sind launenhafte, tolle Einfälle oder übermütige Streiche. Das Wetter hat also launenhafte Einfälle? Es ist nur ein sonderbares geflügeltes Wort, eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Nº 157 (2019): Beispiele von heute

Die sich im Gedankenfluß verkantenden Worte. To get a Google translation use this link.   Manchmal lese ich ein Wort, mehrere Worte, und die klemmen dann den ganzen Tag lang in meinem Hirn fest. Ich würde sie nicht als “Wort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Nº 152 (2019): Hinterher

Zwei verwandte Worte. To get a Google translation use this link.     Heimtückisch hat es sich angeschlichen, dieses Wort, dessen ziemlich engen Verwandten viele Menschen weniger mögen (als Wort, nur als Wort – und beide werden immer seltener benutzt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Es war immer nur ein Moment (Nº 250/2018)

Doch noch immer bin ich #NotJustSad To get a Google translation use this link.     Und dann kommt ganz plötzlich, genau so, wie ich es schon lange erwartet habe, wieder so ein beschissener Moment, in dem ich an meinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar