Schlagwort-Archive: Notwendig

2021,233: Papier

Und seine wichtigste Rolle. To get a Google translation use this link.   Früher wurde es in Mitteleuropa aus Hadern und Lumpen gemacht. Und es gewann über die Zeit an Wichtigkeit. Bis es hierzulande zum Wichtigsten wurde, das der Mensch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

2020-220 — Eigensinn

Kompromisse führen nicht zur Anerkennung von Notwendigem. To get a Google translation use this link.   Wenn eine Notwendigkeit aber nur daher kommt, daß andere Menschen meinen, genau dieses “Notwendige” sei Voraussetzung für ein “gelunge­nes” Leben: Woher die Gewißheit, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

2020-111 — Genuß

Auch das Selbstverständliche kann Training vertragen. To get a Google translation use this link.   Ich muß – nein, ich möchte von dem Bild eines Trichters wegkommen. Es ist kein Trichter, das, wonach sich das Leben derzeit anfühl. Nein, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

2020-043 — Ein Manko

Ob eine Selbshilfegruppe vernünftig wäre? To get a Google translation use this link.   Hatte ich schon einmal erwähnt, daß ich Körper- und Hautkontakt vermisse? Nein? (Keine Sorge, ich weiß, daß ich es tat.)     »Wir brauchen vier Umarmungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare

Nachlassend im Traum (Nº 319/2018)

Beim Erwachen stellte ich die Wichtigkeit des Themas fest. To get a Google translation use this link.   Ich träumte letzte Nacht sonderbares. Ich träumte letzte Nacht vom Sterben. Nein, das ist nicht ganz korrekt: Ich träumte letzte Nacht von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Im Kopf, besonders dort (2017: 028)

Lesebitten To get a Google translation use this link.   Stellt euch vor, daß ich an einem Tag keinen eigenen Text schreibe. Daß ich an einem Tag nur auf zwei andere Veröffentlichungen verweise. Unvorstellbar? Nicht ganz, denn genau das tu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 323 (2016): Notfalltext.

Rettung per Janka? To get a Google translation use this link.   Aus Gründen so kurz. Damit es beim täglichen Bloggen bleibt und sich niemand Sorgen machen muß. (Mir geht es gut, es ist alles in Ordnung, ich mußte nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 245 (2016): Verantwortung übernehmen.

Das Große Ganze vor das eigenen Interesse setzen To get a Google translation use this link.   Da endeten gestern drei Verträge von Bundesfreiwilligendinstleistenden gleichzeitig und es bleiben für 19 Schichten Sendedienst pro Woche ein BFDler und zwei Vereinsmitglieder übrig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 199 (2016): Goldwaage.

Grammweise und abgemagert To get a Google translation use this link.   Grammweise. Wirklich. Die ersten Packversuche verlaufen so. Und noch sind einige Dinge nicht da, nicht klar. Der Rucksack wiegt etwa 2000 g, das Zelt 2300 g, der Schlafsack … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Es endet manches mit der Zeit (364/1)

Dem Datum entsprechender Text To get a Google translation use this link.   Prolog: Als erstes endete gestern die Betriebsbereitschaft und Nutzbarkeit meines kleinen Rechnerleins, der noch mit Win7 betrieben wurde. Nun tut er nichts mehr, weil seine Festplatte nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar