Schlagwort-Archive: Gegenwart

Nº 139 (2019): Eine Geschichte entsteht (1)

Märchenhafte Sage oder sagenhaftes Märchen Teil 1. To get a Google translation use this link.   Noch weiß ich nicht, ob es überhaupt etwas und was genau es dann wird. Aber in meinem Kopf geisterten heute ein paar kleine Szenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Dystopische Chronotopie (Nº 130/2018)

Probleme mit dem Zeitverlauf. To get a Google translation use this link.   Ein Buch. Zeitbezogen. Zeitgestört. Genial.     Die Gegenwart war immer die gerade unter der Lok ver­schwun­dene Markierung. Sie war der Floh in der Haarwolle des Heraklit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 170 (2016): Verwirrungsvorschau.

Auf ein morgen blicken, das morgen gestern gewesen sein wird To get a Google translation use this link.   Morgen ist Sonntag. Obwohl morgen ja Sonnabend ist, denn heute, das morgen gestern sein wird, ist Freitag. Und übermorgen ist also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 082 (2016): Unkommentiert.

Ich bin meine, Du bist Deine. To get a Google translation use this link.     Ich bin meine Geschichte. Ich bin meine Vergangenheit. Ich habe eine Vergangenheit. Wie einen Besitz, einen Stuhl, ein Kleid, ein Buch, ein Haus. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 022 (2016): Umnachtet im Magnetsturm.

Was frage ich da noch … To get a Google translation use this link.     Alt und Neu, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Nah und Fern verweben sich zu einem Labyrinth, für das ich keinen Lageplan besitze. Es herrscht tiefste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Gedanken zu Prozessualer Kunst (185/180)

Fernwehleidig hinterherträumend dazugesellen #ansKap To get a Google translation use this link.   Irgendlink wird von mir gerade heftig beneidet. Fährt er doch “gemütlich” (im Gegensatz zu seinen letzten Tagen in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern) durch ein Land, in dem es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Sonntagsausflug

Kleine Tagesreise To get a Google translation use this link.   Früher gab es Sonntagskleider, Sonntagsbräuche und Sonntagsgerichte zu Mittag. Heute ist ausschlafen, lange herumlümmeln und lesen und schreiben angesagt. Nach meinem ersten Kaffee ggen neun Uhr werde ich mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Achtung Baustelle!

Es wird Zeit, daran zu arbeiten To get a Google translation use this link.   Schmerzhaft an die eigene Vergangenheit erinnert zu werden, weil es Probleme in der Gegenwart gibt: Das zehrt am Nervenkostüm. Nicht zu wissen, wie auf bestimmte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar