Schlagwort-Archive: Unglück

Nº 073 (2022) – Sechs Glücksmomente

Eine nur mäßig erfolgreiche Suche. To get a Google translation use this link. Wenn ich es schaffe, über Fünf Krisen zu schreiben, dann schaffe ich es auch, über sechs Glücksmomente zu schreiben. Nicht wahr? Noch dazu erwähne ich ja täglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

2021,306: Sensationsgier

Ein für mich unvorstellbares Ding und Verhalten. To get a Google translation use this link.   <rant>Ich kann diese „Lust” am Leiden anderer Menschen, die Sen­sa­tionsgier z. B. in Unglückssituationen nicht verstehen. Ob bei (Verkehrs-)Unfällen, bei Straftaten gegen Leib und Leben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

2021,050: Bekloppt

Ein Tag, der wirklich gut begann. To get a Google translation use this link.   Der Tag begann ohne Stottern, also außergewöhnlich ruhig und gesittet. Ich warf die erste volle Kaffeetasse direkt neben dem Rechner um. (Er war heiß und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 27 Kommentare

2020-365 — Zweckoptimist

Verschiedene »Unmöglichkeiten« aufgezählt. To get a Google translation use this link.   Es wird an diesem einen noch verbleibenden Tag sowieso nichts Welt­be­wegendes mehr geschehen. Was denn auch? Weder ist ein Asteroid auf dem Weg zu diesem Planeten, noch haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 15 Kommentare

2020-199 — Schlimmer

Nicht mal in der Relativitätstheorie ist alles relativierbar. To get a Google translation use this link.   Kein zugestoßnes Unglück, keine erlittene (gefühlte) Katastrophe, keine empfundene Schmach wird kleiner, wenn jemand daherkommt und sagt: “Sei froh, daß es nur das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

2020-137 — Zettelwissen

Was hier steht, ging als Zettel in den Reißwolf. To get a Google translation use this link.   Aus der Zettelsammlung zusammengestellt.     Die Vergangenheit. Wie oft ließ ich sie zugunsten der Gegenwart untergehen. Und wie oft die Gegenwart … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

2020-135 — Schweigen

Menschlich, dieses starre Stille. To get a Google translation use this link.   Manche Menschen kennen sich nur wegen der Unglücke, denen sie gemeinsam entgangen sind. Oder wegen der, die sie gemeinsam erlebten, überlebten. Und sie sprechen nicht darüber, nie, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 144 (2019): Loch mit Folgen (1)

Gartenüberraschung. To get a Google translation use this link.   Hier also, was in Teil 1 der Konzeption großspurig angekündigt wurde.     Endlich weiß ich, wo genau ich den Geräteschuppen hinstellen werde. Es gibt nicht nur eine neue Gartenlaube, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 139 (2019): Eine Geschichte entsteht (1)

Märchenhafte Sage oder sagenhaftes Märchen Teil 1. To get a Google translation use this link.   Noch weiß ich nicht, ob es überhaupt etwas und was genau es dann wird. Aber in meinem Kopf geisterten heute ein paar kleine Szenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Welch eine Frage (2017: 167)

Hypothetisch. Aber immerhin. To get a Google translation use this link.     Wer trägt Schuld, wenn Überforderung zu Unachtsamkeit oder Notlügen und damit zu einem Unglück oder Ähnlichem führt? Wer trägt diese Schuld?     Für mich ist diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar