Schlagwort-Archive: Morgen

Nº 175 (2022) – Buchbeginn

Nächste Woche dann im Radio zu hören. To get a Google translation use this link.     Ich wache früh auf. Es ist noch Nacht. Mit geschlossenen Augen versuche ich, in den Schlaf zurückzufinden, doch ich sinke nicht tief genug. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Ein Kommentar

2021,300: Wahrheit und anderes

Was mir nachts so aufs Papier gerät.(Ich fand es gestern Morgen schon.) To get a Google translation use this link.   Ist jede Unwahrheit eine Lüge? Diese Frage scheint eine mir sehr wichtige zu sein. Eine philosophische? Eine lebensnotwendige. Ich formuliere um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

2020-079 — Okay

Wirklich alles im Lot. To get a Google translation use this link.   Es ist alles in Ordnung hier bei mir. Aber: Ich habe heute wirklich keine Idee und keine Lust … Vielleicht morgen wieder?   Ich schleiche mich davon und sage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Zur Welt (Nº 326/2018)

Immer wieder. Immer wieder. To get a Google translation use this link.     Käme ich nicht jeden Morgen erneut zur Welt, immer wieder, immer wieder, jeden Morgen mit der Hoffnung und der Chance auf einen neuen, guten Tag, dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nervös bin ich bereits (Nº 292/2018)

Deshalb versuche ich jetzt zu schlafen. To get a Google translation use this link.   Morgen, am Sonnabend (nicht am Samstag, aber vielleicht, wenn ihr das lest, doch schon heute), bin ich unterwegs. Ziemlich lange sogar. Ich werde durch den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pünktchen (2017: 248)

Eine Unendlichkeit. To get a Google translation use this link.     Ein kleines Stück Unendlichkeit entdecke ich, wenn ich morgens die winzigen blitzenden Pünktchen in Deinen Augen erblicken darf.     Ich schleiche mich davon und sage Danke für’s … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Das zweite Türchen (2016): Ein Gleichnis?

Wozu der Adventskalender auch gutsein kann. To get a Google translation use this link.  Meine Adventsgeschichten widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche allen Menschen eine im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Adventskalender, Adventskalender 2016, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Frühmorgengedanken.

Ultreïa! Tag 5 – weit vorm und beim Aufstehen.   Um drei war ich wach: Irgendetwas hatte mich mehrfach ins Bein gebissen. Fenistil, irgendwo hatte ich Fenistil gesehen – aber das war wohl in Buchholz … Ein Mückenspray brannte höllisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 170 (2016): Verwirrungsvorschau.

Auf ein morgen blicken, das morgen gestern gewesen sein wird To get a Google translation use this link.   Morgen ist Sonntag. Obwohl morgen ja Sonnabend ist, denn heute, das morgen gestern sein wird, ist Freitag. Und übermorgen ist also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Hirnwindungsknotenentwirranleitung (153/212)

Hilfe für total Verkopfte To get a Google translation use this link.    Hirnwindungsknotenentwirranleitung  Sieh morgens in einen Spiegel.Reiße Augen und Mund ganz weit aufund strecke Dir dabei die Zunge heraus. Sieh, wie Du nach AugenblickenDir selbst rasch an die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar