Schlagwort-Archive: Lächeln

2021,292: Grüßaugust?

Er ist alles mögliche, aber das sicher nicht.Und mir fällt es auf, wenn er nicht da ist. To get a Google translation use this link.     Ich kenne ihn. Also: vom Sehen her. Und ich weiß, was er gleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

2021,283: Sonnensonntag

“Schlachtfeld” und Idylle. To get a Google translation use this link.     Niemand muß mehr in die Kirche gehen am Sonntag. Und auch die Sitte des Frühschoppens ist beinahe ausgestorben. Auf den Sportplätzen allerdings kämpfen allerorten die Mannschaften der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

2021,008: Die Brille

Meine Schachtel ist ein Fach im Schrank. To get a Google translation use this link.   Manchmal vermisse ich die kleinen überflüssigen Dinge. Und öffne dann eine Schranktür, da quellen sie heraus, stürzen auf mich, jedes von ihnen verbunden mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Nº 319 (2019): Ach, ach, ach und ach.

Alltagsgenuschel, verschwurbeltes Alltagsgenuschel. To get a Google translation use this link.   »Denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.« »Lächle, denn es könnte schlimmer kommen.« Und ich lächelte und siehe: Es kam schlimmer. Irgendwie waren beide Bonmots … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Im Takt (Nº 281/2018)

Entrückung und Leuchten. To get a Google translation use this link.     Hin und her. Hin und her. Immer wieder. Immer. Wieder. Wie ein den Takt angebendes Pendel, ein Metronom. Jeden Tag wieder. Manchmal nur stockt die Bewegung. Dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Lächeln (Nº 271/2018)

Ein immer hilfreicher Ratschlag. To get a Google translation use this link.   Ich bin niemand, der ständig lächeln kann und/oder will. Und das nicht nur, weil ich immer mal wieder Depressionen habe, nein. Ich kann und mag nicht dauerlächeln, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Ein Zwinkern im Spiegel (Nº 109/2018)

Und der Bus war weg. To get a Google translation use this link.     Ich habe es eilig, der Bus fährt in drei Minuten. Und jetzt hält der Fahr­stuhl auch noch in der Dritten. Ach, die graue Maus aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ich wage es (Nº 020/2018)

Erinnerung. To get a Google translation use this link.     Mich fallenlassen. Nicht nur im wörtlichen Sinne nach hinten in den Sessel, auf die Couch, sondern auch ganz und gar in die Empfindung. Alle Verantwortung fallenlassen. Das Hirn ausschalten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Wortsalat zum Sonntag (88/277)

Eine Liste von Worten, die mir unmotiviert im Kopf herumgeisterten To get a Google translation use this link.   Gestern war ein seltsamer Tag. Zumindest, wenn ich zurückblicke auf das, was in meinem Kopf vor sich ging. Nachdem ich nämlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Verpaßte Gelegenheit (Nº 279)

Vielleicht ist es gut, daß nicht mehr geschah To get a Google translation use this link.   Vor Jahren, genauer gesagt im Jahre 2009, besuchte ich mehrere Seminare, um mir Wissen und Fähigkeiten für eine ehrenamtliche Tätigkeit anzueignen. Das war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar