Schlagwort-Archive: Essen

2021,241: Nachbarschaftsnachmittag

Genießer, Geschichtentauscher, rasender Reporter, Fremder, Mensch. To get a Google translation use this link.   Ich möchte heute über meinen Sonntag erzählen. Ich fürchte aber, ich erzähle mehr über gestern:   Der Sonntag. Seit langer Zeit war ich endlich mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

2021,055: Rezept

Es ist eher eine Vorgangsbeschreibung. To get a Google translation use this link.   Suppengrün, frisches, waschen, putzen und zerkleinern. Im Topf etwas anrösten. Dann ablöschen mit Wasser. Gut salzen und einiges Geflügelklein darinnen fast garkochen. Die Geflügelstücke herausnehmen. Nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

2020-303 — Es wird sich was ändern

Vielleicht aber auch nicht. To get a Google translation use this link.   Vielleicht … Vielleicht ändere ich was an meiner Bloggerei. Nein, ganz sicher nicht das tägliche Erscheinen. Aber. Aber vielleicht wird sich etwas an der Art der einzelnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 26 Kommentare

2020-289 — Armeleuteessen

Sollte wieder öfter auf den Tisch kommen. To get a Google translation use this link.   Heute sind es keine Nudeln, keine Armen Ritter und auch keine Kohlsuppe. Nein. Heute brauchte es etwas Öl, Salz, Pfeffer, etwas Milch, frischen Knoblauch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 14 Kommentare

2020-248 — Satt

Der Bauch ist voll, das Herze auch. To get a Google translation use this link.   Ich bin satt. Ja, ich habe genug gegessen, um mich richtig satt zu fühlen, um satt zu sein. (Die Bezeichnung “sitt” für den Zustand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

2020-238 — Satt

Der Zustand wird langsam angenehmer. To get a Google translation use this link.   Ich ertappe mich bei sonderbaren Grimassen (z. Bsp. Lippen leicht öffnen, gespitzte Zunge fast hindurchschieben) und Gesten (mit den Fingern an der Wand herumdaddeln, während ich luzide … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

2020-235 — Frostschaden

Etwas, das es auch im Hochsommer geben kann. To get a Google translation use this link.   Ein einziges Mal hatte ich es gewagt, gekochte Makkaroni einzufrieren. Deren Konsistenz nach auftauen und erwärmen war beim essen grauslich, wirklich ungenießbar matschsandig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Nº 359 (2019): Erster Weihnachtstag

Nein, ich hatte mich nicht überfressen. To get a Google translation use this link.   Jetzt ist Weihnachten. Gestern war der Heilige Abend, der Abend vor der Geburt Christi, wenn man daran glauben möchte. Seit heute erst wünscht man sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Nº 059 (2019): Ultimosammelsurium

Und die Absätze werden länger und länger. To get a Google translation use this link.   Oh. Ein Sechstel des Jahres ist rum. Huch? Lief die Zeit, rückblickend betrachtet, schon immer so schnell? Es war doch grad noch Oktober? Gut, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 007 (2019): Eier mit Speck

Gerührt, nicht geschüttelt. To get a Google translation use this link.     Ich schrieb sogar eine Karte an Ruth. Und brachte mir Eier mit und Speck. Dann habe ich Speckwürfelchen geschnitten, eine Handvoll. Und eine Zwiebel hab ich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar