Schlagwort-Archive: Abschied

2023/137 – Romanze

Rückkehr zu den Anfängen.

Immer wieder trafen sie sich und gingen aneinander vorüber. Bis einer von beiden zu grüßen begann. Irgendwann [ … ] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2023, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Nº 309 (2022) – Scheibchenweise

Teilweiser Abschied in Raten. (Nerd-Kram, ich weiß.) To get a Google translation use this link.   Es war Sonntag heute. Die dreieinhalb Stunden, die jetzt noch folgen, ändern nichts mehr an meiner Bewertung dieses Tages. Meine alte Sonntagsroutine funktionierte heute. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Nº 004 (2022) – Die Aufforderung

Mit einem späten Lächeln zu lesen. To get a Google translation use this link.     „Geh!” Nur dieses eine Wort. Und sein Tonfall treibt ihn hinaus vor die Tür. Mantel, Mütze, Tasche – nur die Handschuhe fehlen, wenn er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

2021,365: KEINE Schweigeminute zu Silvester

Ein Abschiedsbrauch aus Rußland (sicher bin ich mir aber nicht). To get a Google translation use this link.   Das erste Mal kam ich mit diesem Brauch in Berührung, als sich im Studentenwohnheim mein Raumteiler (so wurden Mitbewohner im Zimmer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

2021,213: Auswahl

So scheint sie zu wachsen und wird doch geringer. To get a Google translation use this link.   Ich weiß nicht, ob es von meinem Alter, von meiner Gesundheit oder einfach von dieser, meiner, unserer Zeit und ihren Umstän­den bedingt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

2021,128: Geschafft

Und dennoch nicht Fleisch, nicht Fisch. To get a Google translation use this link.   Dann hoffe ich mal, daß alle reinpassen in die neue Gute Stube. Ich habe in den letzten drei Wochen mit drei unterschiedlichen WordPress-Konten herumgedaddelt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

2021,069: Bruch

Was eben manchmal »notwendig« ist. To get a Google translation use this link.   Es gibt Gespräche, die man nur ungern führt. Heute hatte ich ein solches, eines, vor dem mir angst und bange war, das ich am liebsten nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Nº 168 (2019): Ein Zwitter

Was gefühlt wird innendrin. To get a Google translation use this link.     In mir ist eine Traurigkeit, der ich nichts entgegenzusetzen habe. Ich bin sicher, daß das nicht die Depression ist, nein, die fühlt sich anders an. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Am anderen Ende der Wahrheit, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Nº 098 (2019): Abschied

Er läßt hoffentlich noch lange auf sich warten. To get a Google translation use this link.     Der schwierigste Plan von allen ist der für den eigenen Abschied – wovon auch immer; und dessen Umsetzung ist beinahe unmög­lich zumindest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Nº 072 (2019): Nackter Beton

Eine Vision? To get a Google translation use this link.     Ach ja. Müde seufzt er in die leere Wohnung, sieht sich die leeren Wände an. Er kann die Umrisse seiner Möbel nicht mehr sehen. Und die Ränder sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar