Schlagwort-Archive: Glauben

Geh mir weg mit Halloween (2017: 304)

Und doch bin ich diesmal dabei. To get a Google translation use this link.   Als erklärter Gegner/Ignorant/Nichtversteher des Zirkus' zu “Halloween” (über die Gründe dafür äußerte ich mich bestimmt schon) bin ich heute trotzdem bei einer solchen Veranstaltung gewesen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ich und Dogma (2017: 031)

Es beschäftigt mich schon lang To get a Google translation use this link.     Was ich wirklich frei glauben darf, das und nur das bin ich auch in der Lage zu glauben; jedes Dogma schreckt mich ab.     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Mißtrauen (2017: 014)

Ein uralter Anstoß. To get a Google translation use this link.     Mißtrauen ist ein Argwohn, daß jedermann unehrlich sei. Theophrast: Charakterbilder. Deutsch von Horst Rüdiger. S. 44Sammlung Dieterich Band 34. © 1949 Dieterich’sche Verlagsbuchhandlung, LeiptigVeröff. unter Lizenz-Nr.155 Rudolf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Geglaubtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Das neunte Türchen (2016): Ich wiederhole mich.

Ein alter Traum (16. Türchen 2010) To get a Google translation use this link.  Meine Adventsgeschichten widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche allen Menschen eine im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Adventskalender, Adventskalender 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 259 (2016): Glaubenswirklichkeitwerdungshoffnung.

Jaja, ein seltsames (Wort-)Konstrukt To get a Google translation use this link.     Wir versuchen immer Anhänger für unsere Sicht der Welt zu gewinnen. Wir glauben, daß, wenn nur viele dasselbe glauben wie wir, dies Wirklichkeit wird. Das ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Geglaubtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 094 (2016): Menschenkenntnis.

Nicht nur ich stelle mir Fragen dazu (und hangele mich an meinen Antworten aus dem Loch) To get a Google translation use this link.     » Was sehen wir, wenn wir einem Menschen begegnen? Selbst, wenn [wir – fehlt im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, Geschriebenes, Gesehenes | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 027 (2016): S(i)t(u)ationsbericht.

Von Nichts zur Philosophie To get a Google translation use this link.   Alltag im Krankenhaus. Bei mir etwas aufgelockert durch das WWW, besonders durch Blogs und Twitter. Und durch das Nachlesen von “alten” Nachrichten, älteren Texten. Ich hätte mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Zwiespalt und so’n Zeug (321/44)

Mehr Altes über Gefühle To get a Google translation use this link.   Weil ich einmal beim Stöbern in den alten Texten war, fand ich, mein beinahe greises Haupt leis schüttelnd, auch das hier:    Tagebucheintrag, undatiert von 2002  Ja, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Zeit hört nicht auf zu existieren

Ihr Vergehen wird nur unendlich langsam sein. To get a Google translation use this link. Eine Glaubensfrage?   Beinahe hätte ich nur einen Kommentar geschrieben zu Foodandwineporns Reflektionen über/zur Zeit, die unbedingt lesenswert sind. Aber dann wurde mein Text länger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Glaubensfrage

Der ideale Gott To get a Google translation use this link.   (Es ist schon seltsam, zu welchen Gedankengängen mich Bücher inspirieren.)   Er verlangt kein Opfer, fordert nur die Einhaltung einer einzigen Regel: Tu, was Du willst und schade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, Geglaubtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar