Schlagwort-Archive: Freiheit

Nº 075 (2022) – Ins Stammbuch

Es tut mir leid: Ich muß wirklich einmal meckern. To get a Google translation use this link.   Ach, wie gerne würde ich all diesen Politiker:innendarsteller:inne:n dieses Zitat in ihr Stammbuch oder in ihr Poesiealbum schreiben:     Die Freiheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

2021,299: Freiheit II

Ist das etwas, das heute wirklich unüblich geworden ist? To get a Google translation use this link.   Wem bin ich denn noch verpflichtet? Wem nur? Ach, ich wäre es gern: Jemandem verpflichtet. Ja, wirklich, auch wenn das sonderbar klingt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

2021,247: Besser

Für alles gibt es mindestens zwei Anleitungen zum Verbessern. To get a Google translation use this link.   Seitenschläfer sorgen angeblich dafür, daß sich der Körper in der Nacht nicht entspannen kann. Bauchschläfer engen ihren Brustkorb ein und können so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

2021,121: Freiheit

Das ist eine der weniger angenehmen Wirkungen. Voraussichtlich wird ab dem 8. Mai nichts Neues mehr im alten Blog veröffentlicht. To get a Google translation use this link.     Es scheint immer mehr Menschen zu geben, die sich – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

2020-324 — Früher

Aber das Eigene bleibt doch fremd. To get a Google translation use this link.   Einige besondere Dinge habe ich wiederbekommen. Alte Bücher, eine Blechtasse, Werbematerial von »Karlovarska Becherovka«, Filzpantoffel, eine Lampe, viele auf den Märkten brauchbare Sachen u.v.m. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

2020-061 — Allein

Es ist auf die eine oder andere Art möglich. To get a Google translation use this link.   Ein Leben alleine ist für viele junge Leute ein durchaus erstrebenswertes Ziel, aber alleine zu leben heißt eben nicht alleine zu leben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

2020-025 — Jaja

Manches muß sich erst als (nicht) praktikabel erweisen. To get a Google translation use this link.   Ich wollte ja … Ich hatte ja versucht … Es hätte mir sehr gefallen, wenn … – Es ist für mich nicht wirklich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Wie es sich anfühlt (Nº 120/2018)

Die Freiheit. To get a Google translation use this link.     Ein Walpurgisfeuer zeugt doch nur von der Neugier der Menschen, die mit eigenen Augen sehen wollen, wie frei die Hexen tatsächlich sind.     Ich schleiche mich davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Ekstase (Nº 103/2018)

Begeisterung, Wahnsinn und heilige Wut. To get a Google translation use this link.     Es gibt eine Begeisterung, die uns reicher macht als alles Besitzbare. Ekstase ist ein Ausdruck der äußersten Freiheit von den Determinanten unseres Lebens, eine Freiheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Still werden. Stille. (Nº 054/2018)

Hier und/oder anderswo. To get a Google translation use this link.   Es wird still werden. Irgendwann still werden. Hier. Anderswo. Einfach nur still.   Dann schweigen die Ängste und Sorgen. Die Gedanken bleiben stehen und drehen sich nicht weiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar