Schlagwort-Archive: Lebenskunst

Nº 128 (2022) – Anhalten

Eine (kurze) Betrachtung der Gegend, der Welt und des Lebens. To get a Google translation use this link.     Was bleibt mir – nicht nur am Ende – anderes übrig als mich bequem hinzusetzen, die Gegend und die Welt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

2020-132 — Schauspiel

Theater und Bühne und: nicht viel mehr. To get a Google translation use this link.   Wie oft in meinem Leben stand ich in einem kurzen Zwischenspiel auf einer lausigen, baufälligen Bühne und fühlte mich genau dort auch noch als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

2020-075 — Milan

Alles nur Vorspiel zu einem Kōan. To get a Google translation use this link.   Wie fühlt sich das an, wenn nichts mehr da ist, das Freude bereitet? Wenn alles nur noch anstrengend ist und sich eine Ablehnung, beinahe Abscheu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Breitenbacher Kirchenfundament (Nº 189/2018)

Genügsames Leben in Potůčky. To get a Google translation use this link.     Ich schleiche mich davon und sage Danke für’s Lesen. P.S.: Positiv am 08.07.2018 waren der Ausflug nach hinter Johanngeorgenstadt, die Fahrt über die Riesenberger Häuser, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Überrumpelt (2017: 075)

Eine nicht erwartete Frage. To get a Google translation use this link.   Als ich heute – ungeplant und dringend, weil ich im Laden mehr Geld brauchte, als auf Tasche war – schnell nochmal nach Hause mußte, war eine Frau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Es ist gut geworden (Nº 135)

Kein Verdienst und kein Verbrechen To get a Google translation use this link.   Es ging hier in meinem Blog vor kurzem noch um die “negativen” Gefühle. Das meiste davon habe ich weitgehend überwunden. Allerdings fehl(t)en mir bisher die Worte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar