2021,200: Aufgewühlt

Wenn nur so wenig Zeit ist, wie lange bleibt dann der Schmerz?
Tod und Trauer.

To get a Google translation use this link.

 

Ja, es muß bis zum Text etwas gescrollt werden. Die vielen Leerzeilen sind ein Spoiler.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich war heute auf dem Südfriedhof. Wollte mal wieder ein paar Bilder von Sepulkralkultur machen. So sah und fotografierte ich viele Hummeln, viele Vögel, ein halbes Dutzend Bienenstöcke, diverse Pflanzen (die ich nicht alle kenne), Grabmale mit dreieckigem Querschnitt. Ich lichtete auch mir bisher unbekannte Verzierungen auf Grabdenkmalen ab. Viele Bilder habe ich gemacht. Einem fragenden Menschen habe ich erklärt, was ich da suche und fotografiere: Sepulkralkultur, im weitesten Sinne Trauer- und Begräbniskultur und/oder die Gesamtheit aller Kultur in Bereich einer Begräbnisstätte. Dann stand ich vor einem Urnengrab. Auf dem lag ein rötlicher Grabstein in Herzform, mit einer Bruchlinie in der Mitte. In der linken Herzhälfte war über einem Vornamen und nur einem einzigen Datum mit ∗ und † dieser Text zu lesen:

Unser Engel kam zu uns, lächelte und kehrte um.

Plötzlich hatte ich einen sehr dicken Kloß im Hals und weiche Knie. Eine gute Weile saß ich auf einer Bank und konzentrierte mich aufs Atmen. Irgendwann packte ich die Kamera ein und ging nachhause. Und ich bin noch immer aufgewühlt, in meine eigene Trauer verstrickt und … ^schweigen^

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

 

P.S.: Am 19.07.2021 waren positiv die vielen schönen Anblicke auf dem Friedhof, ein unerwartetes Gespräch mit großem Interesse, gebratene Maultaschen.
 
Die Tageskarte für morgen ist die Königin der Schwerter.

© 2021 – Der Emil. Eigener Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2021, Erlebtes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 2021,200: Aufgewühlt

  1. Sofasophia sagt:

    ((( 🖤 )))

  2. Elvira sagt:

    Ein kurzer Moment Leben, ein langes Leben Trauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.