Geschmack

Wie fein und groß die Unterschiede sein können

To get a Google translation use this link.

 

 

 

Nach Sehnsucht kann ein Kuß schmecken
oder nach brennendem Verlangen.
Am liebsten ist mir aber: Er schmeckt nach Dir.

Ich fürchte mich vor einem Kuß
und möchte ihn nie mehr bekommen:
Den schalen Kuß, besiegelnd einen Abschied …

Ein doppelter 28er nach Helmut Maier.

 

 

Der Emil

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

P.S.: Positiv am 16. Januar 2014 war der mißlungene Versuch eines Mittagsschlafes.
 
Tageskarte 2014-01-17: Vier der Kelche.

© 2014 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 3.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in nearly everything. Wearing black. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2014, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Antworten zu Geschmack

  1. Sofasophia sagt:

    wenn ein misslungener mittagsschlaf positiv ist, was dann …? 🙂

  2. Gudrun sagt:

    Wer hat dich denn vom Schlafen abgehalten? Das würde mich nun doch mal interesseiren. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.