Schlagwort-Archive: 28er

Schweigende Tage (2017: 306)

Fürs “echte” Gefühl. To get a Google translation use this link.     Zwar sind die Tage grauer. Doch:Der Nebel, der den Tag schweigen läßt,der fehlt mir zum echten Novembergefühl. Ein 28er nach Helmut Maier.     Immer wieder bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Mißverständlich (2017: 146)

Wieder nur kurz. To get a Google translation use this link.     Dabei ist die Sprachlosigkeit,die bei mir zur Zeit zu herrschen scheint,wirklich nur ein sehr zufriedenes Schweigen. Ein 28er nach Helmut Maier.       Ich schleiche mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Tagesaktuell (2017: 120)

Aprilende zu Walpurgis. To get a Google translation use this link.     Nicht Sonne, nicht Regen, nicht Schneehatten mir den April verdorben.Es war die Angst, Dich verloren zu haben. Ein 28er nach Helmut Maier.     Ich schleiche mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Nie fertig (2017: 046)

Nicht mit allem. To get a Google translation use this link.     egal wie vieles ich am tagzu einem guten ende bringeich werde trotzdem nie wirklich fertig sein     Eine Sache davon ist der Blog. Und da ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Nº 269 (2016): Der feine Unterschied.

Kurz und knapp To get a Google translation use this link.     Ich wollte endlich aufgebenJedenfalls dachte ich mir das soDoch war ich einfach nur zu müd‘ zum kämpfen Ein 28er nach Helmut Maier.     “Nicht kämpfen” heißt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 255 (2016): 28er Kelter.

Kurzlyrik To get a Google translation use this link.     Nach einem arbeitsreichen Tagschaffe ich nur einen kurzen Textaus meinem sehr erschöpften Hirn zu pressen. Ein 28er nach Helmut Maier.     Der Verfasser des Blogs schleicht davon und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 125 (2016): Ahnungsvoll unwissend.

Ich glaube, ich nahm Anlauf To get a Google translation use this link.     Ahnungsvoll unwissend bin ichund fühl‘ mich doch gut vorbereitetauf den Sprung über den eigenen Schatten. Den Anlauf jedenfalls hab‘ ichjetzt wahrlich lange genug geübt. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 106 (2016): 28er Nachtversion.

Traumfortsetzung To get a Google translation use this link.     Jetzt kann ich Dich schlafen sehen.Und die Decke reicht für uns beide.Wenn die Kerzen verlöschen, lieg ich bei Dir. Ein 28er nach Helmut Maier.     Der Verfasser des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 066 (2016): Achtundzwanzig zwo acht.

Die eine Stimme To get a Google translation use this link.       Diese sanfte Stimme fehlt mirDie mich in den Schlaf flüstern konnteRettung vorm Ertrinken in der Einsamkeit Die Stimme lockte nah und nacktVon abends Elf bis früh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 023 (2016): An Zartheit kaum zu übertreffen.

Aussterbende Schönheit To get a Google translation use this link.       Ein warmer Atemhauch reicht ausEin Loch in sie hineinzuschmelzenSo zart und vergänglich blühen Eisblumen Ein 28er nach Helmut Maier.     Der Verfasser des Blogs schleicht davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar