2021,246: Frosch

Mich in Selbstgeschaffnem wiederfinden.

To get a Google translation use this link.

 

Wißt ihr noch, was ein Gleichnis ist? Gut, Wikipedia kann das sachlicher erklären als ich. Aber: Ein Gleichnis ist eine kurze Geschichte, die in bildhafter Sprache, in Metaphern u. ä. etwas erklären, verständlich machen will. Und es liegt an dem, der sich mit dem Gleichnis beschäftigt, ob er es versteht und ob das Verstehen ihn vielleicht sogar verändert. Die berühmtesten Gleichnisse sind wohl die Jesu' in der Bibel. Es gibt allerdings viele mehr. Noch heute werden Gleichnisse genutzt, um etwas zu lehren.

 

 

Ein Frosch versucht, wie ein Vogel zu fliegen, und ist sich völlig sicher, daß er es kann. Er springt mit ganzer Kraft von seinem Seerosenblatt nach oben und rudert heftig mit allen vier Beinen in der Luft. Allein, das Fliegen gelingt ihm nicht und er landet kopfüber im Wasser. Dreimal, zehnmal, zwanzigmal. Dann setzt er sich wieder auf sein Seerosenblatt und erklärt im Brustton der Überzeugung: »Aber wenn ich die längeren und kräftigeren Beine vorne hätte, dann könnte ich fliegen wie ein Vogel und müßte nicht immer herumspringen.«

 

 

Ist das ein Gleichnis? Oder eine Parabel? Ist das nicht viel zu kurz für eine Parabel (ich denke da an die berühmte Ring-Parabel in Lessings Werk »Nathan der Weise«)? Oder gar eine Fabel? Ganz ehrlich: Eigentlich ist mir das egal. Aber ich, ich konnte mich in dem von mir erschaffenen Frosch und seinem vermessenen Unterfangen wiederfinden. Und, natürlich, in seinem Resümee.

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

 

P.S.: Am 03.09.2021 waren positiv die abgeholten Medikamente, frische Bettwäsche, Sinnieren übers Fliegen.
 
Die Tageskarte für morgen ist der Ritter der Münzen.

© 2021 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2021, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu 2021,246: Frosch

  1. Sofasophia sagt:

    Eine Fabel? 🤔

  2. Roswitha sagt:

    immer das: wenn…, dann…
    ich mag diese beispiele gerne, in denen etwas erklärt wird in einer bildhaften sprache. da ich keine sachverständige bin, ist mir auch gleich wie das heißt. ich schrieb neulich über einen igel in meinem blog: gleichnis, fabel oder märchen? der frosch gefällt mir.
    einen inspirierenden sonntag wünscht roswitha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.