2021,238: Schnipsel

Aus einem geträumten Text stückweis' notiert.

To get a Google translation use this link.

 

Manchmal wache ich morgens auf und finde mehrere beschriebene und/oder bekritzelte Zettel neben mir vor. Darauf stehen dann sehr merkwürdige Sätze:

 

 

“Die Tatsache, daß ich mir seit einiger Zeit gewisse Fragen stelle, beunruhigt mich weit mehr als es diese Fragen oder mögliche Antworten darauf je tun könnten.”

 

 

Da ich den Text nur träumte, weiß ich nicht, um welche Fragen genau es sich handelt.

 

 

“Selbst bei Selbstgesprächen achte ich nunmehr peinlich genau darauf, weder in Fragen noch Antworten auch nur die kleinste Indiskretion zuzulassen.”

 

 

Da scheint meine innere Zensurbehörde ja ziemlich rigoros mitgeträumt zu haben.

Nochmal: Die Sätze stammen nicht aus szenischen Träumen, sondern aus einem geträumten gedruckten Text. Auch etwas anderes war heute Morgen besonders: Alles Aufgeschriebene, auch das hier nicht wiedergegebene, notierte ich in lateinischen Druckbuchstaben …

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

 

P.S.: Am 26.08.2021 waren positiv der geschaffte Labortermin, eine geäußerte und erfüllte Bitte, die kaputte Kladde (zu nur zwei Dritteln beschrieben) nun doch durch eine andere ersetzt zu haben.
 
Die Tageskarte für morgen ist III – Die Herrscherin.

© 2021 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu 2021,238: Schnipsel

  1. Nati sagt:

    Durch die schöne geschenkte Kladde?

  2. Helmut sagt:

    Da gratuliere ich ganz herzlich!

    Liebe Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.