2021,029: Es piepst

Zuhören, einfach nur zuhören.

To get a Google translation use this link.

 

Es dauert wohl noch ein paar Tage mehr als nur eine halbe Woche, ehe ich mich vom Datensparen entwöhnt habe. 60 GB Highspeed-Volumen waren nicht schlecht, als es zwei- bis dreimal in der Woche Zugriff auf z. B. freies WLAN gab. Aber in der Zeit, da Bibliotheken usw. geschlossen sind, in den Zeiten war es ab und zu knapp. Da verzichtete ich auf so manches Video und so manchen Song und auch darauf, Webradio zu hören. Nun ist das Datenvolumen nicht mehr begrenzt und ich gönne mir seit Dienstag die Ausübung eines alten Hobbys und bin wieder SWL. Das funktioniert mitt­ler­weile auch über das WWW. Seit vielen Jahren schon gibt es SDR – also Programme, die in einem Rechner Radiosignale hörbar machen. (Mehr dazu ist natürlich bei Wikipedia zu lesen, aber man sollte doch an Amateur- und CB-Funk, an Lang-, Mittel- und Kurzwellenempfang inte­res­siert sein.) Diese WebSDR können nun über das Internet, also über einen ganz nor­malen Browser benutzt werden. Je nachdem, welches der vielen WebSDR ich benutze, kann ich alles von “unter” Langwelle bis Zentimeterwellen hören. Üblich sind z. B. der Bereich von 30 MHz bis 0 MHz, der umfaßt alle Kurzwellenbereiche und zusätzlich Mittel- und Langwelle (die kennt ihr vielleicht noch von einem alten Radio). Dort gibt es viel CW (Funkverkehr in Morsezeichen) und auch den CB-Funk einiger Regionen zu hören. Das dit-da-da-dit dit-dit dit dit-da-da-dit dit-dit-dit dann eben so nebenbei …
 
Ich habe das Krächzen, Rauschen und Jaulen und das Piepsen wirklich vermißt.

 

Wer mehr darüber wissen möchte, kann ja in einem Kommentar nachfragen.

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

 

P.S.: Am 29.01.2021 waren positiv das Aufstehen gelang zu völlig unchristlicher Zeit um halb Sechs, Klempner und Schornsteinfeger waren erfolgreich, ich hab sogar den Wocheneinkauf heute geschafft.
 
Die Tageskarte für morgen ist die Vier der Kelche.

© 2021 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in nearly everything. Wearing black. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2021, Erlebtes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu 2021,029: Es piepst

  1. wildgans sagt:

    Schon, in der Kurzwelle mal rumzuhören, befremdet mich. Doch es gibt Liebhaber…Wohn `ne gute Sache für dich!
    Gruß von Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.