Nº 005 (2019): Holzhaus

Je nachdem.

To get a Google translation use this link.

 

 

Da vorne, am Horizont schon erahnbar, da steht das Holzhaus, in dem ich für die nächsten Wochen hausen werde. Oder vielleicht auch nur schlafen, oder nur kochen. Das hängt vom Wetter ab. Und von den Mücken, die am Ufer des Teiches sicher zu Hauf umherschwirren werden. Wenn sie mir draußen keine Ruhe lassen, dann kann ich nur im Haus bleiben. Strom sollen Solarmodule und ein Generator liefern, mal sehen, wie lange die 40 l Benzin reichen, die ich mitbringe. Wasser gibt es aus einer Quelle kaum hundert Meter vom Haus den Hang hinauf oder eben aus dem Teich. Zum Waschen sollte das auch reichen. Und hoffentlich bleibt es warm genug, dann kann ich draußen sitzen und arbeiten. Obwohl ich ein Feuer im Ofen liebe. Und wenn ich ehrlich bin, dann weiß ich bereits, daß ich mir ein Feuerchen machen werde im Ofen, nicht nur draußen, und mir das Essen auf diesem altmodischen Herd bereiten werde.

Je nachdem, wie es mir jetzt hier gefällt, wie gut ich mit der Alleinsamkeit (Allein-Samkeit, nicht All-Einsamkeit!) zurechtkomme und mit den Gegebenheiten des Ortes. Je nachdem, wie fruchtbar mein Hiersein ist. Je nachdem, wie gut das Mobiltelefonnetz hier ist. Wenn fast alles gut ist und ich feststelle, daß das Holzhaus gut isoliert ist, werde ich auch im Winter herkommen. Aber ehe ich das entscheiden kann, muß ich jetzt die drei Wochen hinter mich bringen. Eine Kladde möchte ich vollschreiben, eine Kladde nur.

 

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Am 05.01.2019 waren positiv: das sehr frühe und ausgeschlafene Erwachen, leckere Suppe zu Mittag, ein handschmeichelndes Stück Holz.
 
Gestern vergessen, daß ich im Oktober mich mit Erwin Strittmatters “Der Wundertäter” beschäftigen werde.
Im November: Ich werde etwas schnitzen.
 
Die Tageskarte für morgen ist XVIII – Der Mond.

© 2019 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Antworten zu Nº 005 (2019): Holzhaus

  1. Pingback: Nº 009 (2019): Fangen Eulen Fische? | Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.