2021,026: Schnee

Ich hätte gern viel mehr davon.

To get a Google translation use this link.

 

 

Feine Schneeflocken
Weißer Staub tanzend im Licht
Wölckchen vor dem Mund

Ein Haiku. Oder doch eher ein Senryū?

 

 

Ja, ein paar kleine Flöcklein waren in den vergangenen Tagen immer mal wieder in der Luft.

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

 

P.S.: Am 26.01.2021 war positiv ein Einkauf mit der allerallerallerbesten Freundin, Schnitzelchen zum Abendbrot.
 
Die Tageskarte für morgen ist VII – Der Wagen.

© 2021 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in nearly everything. Wearing black. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2021, Erlebtes, One Post a Day abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu 2021,026: Schnee

  1. Verwandlerin sagt:

    Ach, ab Februar wäre ein bisschen Frühlingsstimmung ganz nett …

  2. quersatzein sagt:

    So schön und poetisch ist dein Haiku!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  3. piri ulbrich sagt:

    Kannst gerne unsern haben!

  4. frauholle52 sagt:

    Na, bald zeigen sich ja wenigstens die Schneeglöckchen!

  5. Klausbernd sagt:

    We love snow!
    All the best. Keep well
    The Fab Four of Cley
    🙂 🙂 🙂 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.