2021,211: Vorbereitet

Von einem Buch zum Nachdenken gebracht.

To get a Google translation use this link.

 

 

Auf Leid aller Art war (und bin) ich immer vorbereitet: auf Ablehnung, Ignoranz und Abwertung, auf Scheitern zum Beispiel. Aber kann ich Glück ertragen – und wenn ja, wieviel? Darauf hat mich kaum jemand oder etwas vorbereitet, darauf nicht. Und sehr viel Erfahrungen habe ich damit auch nicht gemacht.

 

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

 

P.S.: Am 30.07.2021 waren positiv Kaffee um kurz nach Neun, ein Mittagsschlaf, Mut zur Absage.
 
Die Tageskarte für morgen ist XVI – Der Turm.

© 2021 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2021, Gedachtes, One Post a Day veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 2021,211: Vorbereitet

  1. Regine sagt:

    Wir können zum Glück Neues lernen, auch glücklich und zufrieden zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.