2021,212: Durchgelegen

Gedichtinterpretation? Hier ganz sicher nicht.

To get a Google translation use this link.

 

 
Vom Liegen auf Häuten
 

Wir liegen augestreckt auf unseren Häuten.
Geflickt und starr hängt über uns der Wald.
Und zehrend, unersättlich von den Beuten,
die wir nicht trafen, nahmen wir Gestalt
von großen Tieren an. Wie zäher Rauch.
Es bleibt der letzte Pfeil im Köcher.
Wir drehn uns, weil der Arsch brennt, auf den Bauch:
die dünnen Stellen sind noch keine Löcher.

 

Kerstin Hensel: Stilleben mit Zukunft. Gedichte. S. 45
© Mitteldeutscher Verlag Halle · Leipzig 1988 Jahr. ISBN 3-345-00332-4
Printed in the German Democratic Republic

 

 

Gab es bei euch in der Schule auch Aufgaben, in denen ein Gedicht interpretiert werden mußte? “John Maynard”, “Die Weber” – und wie sie alle hießen. Seit ich in der neunten Klasse (wie wohl viele in dem Alter) selbst begann, Gedichte zu schreiben, konnte ich das noch weniger als vorher. Und heute? Ein Kunstwerk interpretierten kann ich nur noch, wenn ich Musik spiele, singe oder rezitiere/schauspielere. Ein Gedicht zu untersuchen hinsichtlich Aufbau, Stil, vom Künstler intendierter Botschaft: Es tut mir leid, ich kann es nicht mehr. Poesie ist für mich eine Sache des Fühlens geworden. Und darüber und über das Warum kann ich etwas erzählen …

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

 

P.S.: Am 31.07.2021 waren positiv noch ein beseitigtes Umzugsüberbleibsel, ein schöner Gedichtband, eine sanfte Erinnerung an zwei Länder.
 
Die Tageskarte für morgen ist XX – Die Sonne.

© 2021 – Der Emil. Eigener Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.