2020-208 — Vollständig

Die Wirklichkeit wird ans Bild angepaßt.

To get a Google translation use this link.

 

Ist es nicht eine großartige Leistung der menschlichen Einbildungskraft? Wie sie aus Bruchteilen und Einzelheiten und Äußerlichkeiten ein voll­stän­diges Bild von einem Menschen schafft! Und dann, wenn das Bild sich – natürlich wider allen Erwartens – doch als anders als der Mensch erweist? Dann wird der Mensch als falsch bezeichnet und schief angesehen und manchmal sogar verteufelt.
 
Ach Mensch. Welch seltsames Tier bist Du doch.

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

 

P.S.: Positiv waren am 26.07.2020 der süße Hirsebrei (besser als Milchreis oder Griesbrei), ein schönes Stück Kuchen, ein angefangenes Fantasy-Buch.
 
Die Tageskarte für morgen ist die Vier der Schwerter.

© 2020 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in nearly everything. Wearing black. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2020, Gedachtes, One Post a Day abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 2020-208 — Vollständig

  1. wildgans sagt:

    Da müsste ein konkretes Beispiel her!
    Am besten gefällt mir natürlich das schöne Stück Kuchen…
    Gruß von Sonja

    • Der Emil sagt:

      Hm. Konkretes Beispiel ist schwierig. Aber ganz allgemein: Beziehung zwischen Menschen. Da kommt das sehr oft vor, seit es kaum noch wirkliche Langzeitbestrebungen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.