23. Türchen: Ein Lied (#358)

Das Lied der vierten Kerze ist kein Weihnachtslied

To get a Google translation use this link.

 

Zugegeben, es ist kein Weihnachtslied, das mir die vierte Kerze gerade eben sang. Um Mitternacht war ich noch wach und hatte sie deswegen angezündet. Und es ist sicher auch nicht das geschliffenste Wortkunstwerk, das ich kenne.

Aber: Es ist eines der Lieder, das den “weltlichen” Teil des Weihnachtsgedankens ausdrückt. Ganz ohne Gott und Jesu Geburt, ganz ohne Weihnachtsmann und Knecht Ruprecht, ganz ohne Christkind und Geschenke. Einfach nur das, was zu Weihnachten oft viel eher möglich ist als zu anderen Zeiten (ich erinnere da nur an diese Tischsitte).

Da ist etwas darin von Frank Zanders “Gänseessen”, etwas von Frau Momos Engagement bei der Altonaer Mahlzeit, etwas von nomadischer und monastischer bzw. religiöser Gastfreundschaft, Mit-Menschlichkeit – in allen Ausprägungen:

 

 

 

An meinen Nächsten / Wo immer Du bist
Egal wo Du herkommst / Wer Du auch bist
Ich möcht Dir sagen / Daß es nicht ganz so ist
Daß jeder so schnell / Was gewesen vergißt.

Friert Dich vor Kälte / Wärm Dich bei mir
Fühlst Du Dich einsam / Setz Dich zu mir
Quält Dich der Hunger / Kehr bei mir ein
Du suchst einen Bruder / Ich will es sein.

Klopf an das Fenster / Tritt durch die Tür
Sie steht Dir offen / Willkommen bei mir
Vergiß hier Dein Gestern / Ich helf Dir dabei
Das was für mich reicht / Reicht auch für zwei

Öffnet die Seelen / Reicht eure Hand
Alle sind Fremde / In fast jedem Land
Halbiert eure Brote / Und teilt euren Wein
Ein friedvolles Herz / Wird Lohn dafür sein

Ein friedvolles Herz / Wird Lohn dafür sein

Vom Titel auf der CD “Eig’ne Wege gehn” (Undo Records) abgehört
© Larry Schuba 1992

 
 

 

Und damit verabschiede ich mich für heute wieder. Habt eine besinnliche Zeit.

 

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

P.S.: Positiv am 22. Dezember 2012 war der gelungene Abendbeginn in der Rockstation.

358 / 366 – One post a day 2012 (WP-count: 326 words)

Über Der Emil

Not normal. Interested in nearly everything. Wearing black. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter Adventskalender, Adventskalender 2012, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Antworten zu 23. Türchen: Ein Lied (#358)

  1. piri ulbrich sagt:

    Carsten hört auch just im Moment Larry Schuba 🙂

  2. colorsigns sagt:

    Ich wünsche dir schöne Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr herzlichst Christin

  3. Pingback: 23. Türchen: Ein Lied (#358) | Germanys next Kabinettsküche

  4. Xeniana sagt:

    Reblogged this on Familienbande.

  5. ja, auch wenn mir das Weihnachtsgedöns schon ziemlich aufn Keks geht, hab ich ja dann auch wieder eine sinnliche Seite in mir. und wenn ich dann die farbigen Lichter seh .. ich weiß noch, wie ich mal mit meiner Oma vor Jahrzehnten, na, vllt. war ich damals vier oder fünf Jahre, immerhin in einem Alter, wo man noch glaubt, dass ein roter Himmel am 24.12. nachmittags ein Zeichen für fleissige Weihnachtsbäcker im Himmel ist. Da glüht der Ofen. hat mir meine Oma gesagt. hehe

    mein lieber Emil, ich wünsch Dir schöne Feiertage. lg claus

  6. Gudrun sagt:

    Eigentlich könnte alles so einfach sein. Und das nicht nur zu Weihnachten.
    Lieber Emil, jetzt wünsche ich dir erstmal einen guten Adventssonntag. Und Weihnachten komme ich noch mal hier vorbei.
    (Im Moment bin ich etwas stiller, weil mich der ganze Weihnachtstrubel nervt. Warum das in diesem Jahr besonders schlimm ist, weiß ich nicht. Eigentlich wollte ich ein wahnsinnsdickes Fell haben, ging aber nicht.)
    Gruß aus dem Städtchen gleich nebenan

  7. Anna-Lena sagt:

    Lieber Emil

    $$… … … … $… … $
    $$$… … … $ … … …$
    $$$$… … $ … … … …$
    $$$$$… $ … … … … …$
    $$$$$$$$$$$$$$$… … $…$…$…$…$
    $$$$$$$$$$$$$$… … … … … … … $
    $$$$$$$$$$$$$… … … … … … …$
    $$$$$$$$$$$$… Frohe … … ..$
    $$$$$$$$$$$… Weihnachten .$
    $$$$$$$$$$… und einen… … $
    $$$$$$$$$$$… Guten… … … . $
    $$$$$$$$$$$$… Rutsch ins… …$
    $$$$$$$$$$$$$… Jahr 2013 … …$
    $$$$$$$$$$$$$$ … … … … … … …$
    $$$$$$$$$$$$$$$… … $…$…$…$…$
    $$$$$…$… … … … … $
    $$$$… …$… … … … $
    $$$… … …$… … … $
    $$… … … …$… … $
    $… … … … …$… $
    … … … … … … $

    Frohe Weihnachten wünscht
    Anna-Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.