Schlagwort-Archive: Zuhause

2021,164: Heimwärts

Deplaziertes Gefühl. To get a Google translation use this link.   Ach ja. Da fährt Mensch von der Landstraße auf die Autobahn – nein, eigentlich auf die Autobahnbaustelle. Gefühlt waren die Hälfte aller Kilometer auf verengten Fahrbahnen zurückzulegen. Sechseinhalb Stunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

2021,058: Teelicht

Nur bei mir zuhause. To get a Google translation use this link.   Jeden Abend, ehe ich mich zum Einschlafen umdrehe (ja, es ist meist erst am frühen Morgen), zünde ich ein Teelicht an. Genau, damit ist es nicht vollkommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

2020-272 — Zuhause

Manche Dinge verändern sich nur, wenn sie sich nicht verändern. To get a Google translation use this link.     Jeden Abend zieht sie die Socken an, die Oma für sie strickte, damals, als sie gerade 17 Jahre alt war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Nº 112 (2019): Auszeit

Wunderbare Erinnerungen. To get a Google translation use this link.   Wie froh ich darüber bin, daß ich ab und zu aus meinem Trott aussteigen kann und völlig … bekloppte, außergewöhnliche Erlebnisse haben kann. Ein fast fränkisch anmutender Fachwerk-Vierseithof, teils … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #BruderEmil, 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Nº 104 (2019): In die Gegenrichtung

Weggedanken (Eine unerfüllte Liebesgeschichte). To get a Google translation use this link.     Es fühlt sich – es fühlt sich an wie das Gegenteil von dem, was es ist. Nun, mich wundert das nicht mehr und ich erschrecke deswegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Märchen, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Wo bin ich (Nº 053/2018)

Aber keine vollständige Entwarnung. To get a Google translation use this link.   Im Krankenhaus war ich heute, auf alle Fälle. Nach ewig langem Warten in der Notaufnahme und einem dann recht kurzen Gespräch bin ich wieder heimgefahren. Die Angst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Soviel Glück (2017: 333)

Ich habe nur zwei Stents. To get a Google translation use this link.   Es bleibt mir voraussichtlich kein (richtig: kein!) Schaden. Dabei hatte ich, nach medizinischer Definition, mindestens einen Herzinfarkt in der Zeit von Freitag bis Montag (mehrere könnten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar