Schlagwort-Archive: Verantwortung

2021,326: Wieder 'n Zitat

Textstelle römisch Eins: Denkprozeß, fortgesetzter. To get a Google translation use this link.   Da liegen drei Bücher am Schreibplatz herum. Drei, in die ich mich in den letzten Tagen vorm Besuch bei meiner Mutter vertieft hatte. Doch auch jetzt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

2021,131: Verantwortlich

Wie ich mir manches zurechtdenke. To get a Google translation use this link.   Ich weiß nicht, wem ich die Schuld geben, wem ich die Schuld zuschieben, die Schuld zuschreiben könnte. Denn ich, ich bin nicht Schuld. Ich habe keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

2021,090: Impuls

Na und? To get a Google translation use this link.   Die Wucht, der Schwung oder der »Bums«, die oder den etwas hat, nennt sich physi­ka­lisch Impuls und wird gemessen in kg·m·s−1 oder N·s. Im Unterschied zu manch anderer physikalischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

2021,004: Schönes betrachten

Es wird eine Sache sein, in der ich mich entscheiden muß. To get a Google translation use this link.   Nach einem Jahr, das nach Meinung vieler am besten vergessen wird, kann das nächste natürlich gern auch mit noch schlechteren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Nº 302 (2016): Ein seufzendes Ach.

Ich verstehe diesen Wunsch To get a Google translation use this link.     “Verantwortung, Verantwortung! Immer wieder … konnte man nicht wenigstens eine kurze Spanne, einige Jahre für sich leben? Mußte es stets etwas geben, das einen in diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Zielgerade (240/125)

Wie es ist, wenn etwas endet To get a Google translation use this link.   Im Sport und in vielen anderen Dingen, in denen mensch etwas erreichen möchte – einen Erfolg, einen Sieg, das “Bessersein als … ” – wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Aussprechen, was ich sonst verschweige (199/166)

Trotz der Gefahr, anzuecken oder ausgeschimpft zu werden To get a Google translation use this link.   Gestern. Freitag. Es sollte ein netter, entspannter Tag werden.   Um 6.30 Uhr wurde ich unsanft aus dem Schlaf gerissen. Von Mitbürgern, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die eigene Verantwortung

Niemand kann mich glücklich machen außer mir To get a Google translation use this link.   Wer viel (und vor allem kreuz und quer durch die Drucklandschaft) liest, findet immer wieder einmal ein paar Sätze, die der sofortigen Zustimmung bedürfen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ein Tagebucheintrag

Der Alltag, der graue Alltag. To get a Google translation use this link.   Wow. Ich plane tatsächlich zwei bis sogar vier Wochen voraus Termine und Schichten für mich. Auch die Wochenendgestaltung wird vorgemerkt. Nie hätte ich geglaubt, daß das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar