Schlagwort-Archive: Urlaub

191–2024: Balkon

Träumen vom Urlaub.

Bei 33 °C im Schatten auf dem Balkon im Schatten sitzen: Jetzt fehlen nur noch ein Hefeweizen oder ein Schilcher […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2024, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

2023/274 – Ausruhen

Ich werde Urlaub vom Urlaub machen.

Auch wenn die Märkte für mich immer wieder kleine Urlaube sind: Ich […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2023, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Nº 020 (2022) – Arbeitsurlaub

In einer sehr komfortablen Ferienwohnung. To get a Google translation use this link.     Das ist schon eine sehr sonderbare Unterkunft, diese „Ferien­woh­nung in der Burg”, in der ich jetzt eine Woche bleiben werde. Ja, eine Burg ist es, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

2020-160 — Exil

Auf der Suche nach dem einzig passenden Wort. To get a Google translation use this link.   Natürlich nicht wirklich ein Exil. Aber außerhalb der gewohnten Umgebung. Ein Sein etwas abseits dessen, was sonst zum Alltag gehört. Eine Auszeit? Nein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Nº 004 (2019): Auf nach Norden

Urlaubsbeginn mit Hund. To get a Google translation use this link.     Selten war sie so gutgelaunt wie an jenem Tag. Der erste Urlaub mit dem neuen Hund, irgendwo weitab von allen Städten, oben in den Wäldern. Noch etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Wie ich in ein Regencape klettere. Nº 219 (2016).

Ultreïa! Tag 4 – mit besonderem Abend.   Am Morgen war ich um 5.30 Uhr wach, weil es blitzte und donnerte und durch das offene Dachfenster auf mein Gesicht tropfte. Nun gut, ich nutzte die Gelegenheit, um meinen Krempel schonmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Und wie weiter? (255/110)

Urlaubspläne oder so To get a Google translation use this link.   Ich könnte schonwieder … Aber ich mag kein monothematisches Blog betreiben! Nur: In meinem Kopf ist neben dem einen Thema kaum noch Platz für ein anderes. (Na gut, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedachtes, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Notlüge (213/152)

Faule Ausrede. Pah! To get a Google translation use this link.     Der Erfinder der Notlüge liebte den Frieden mehr als die Wahrheit. James Joyce (∗ 1882   † 1941), irischer Schriftsteller     Ach, wozu die Notlüge. Ich sag‘ es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Den Dingen eine Stimme verleihen 03

Ich glaubte, ich hätte alles gesehen To get a Google translation use this link.   Verrate ich diesmal wieder, welchem Ding ich hier eine Stimme verliehen habe? Mögt ihr vielleicht einmal raten? Hm … Zumindest vor den Leserinnen und Lesern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Verschobene Tage, verschobenes Essen

Ohne Verpflichtung im Radio, Tag 3 To get a Google translation use this link.   Sonntag und Urlaub. Absolute Ruhe. Erwartet wohl jeder. Aufstehen, Frühstück, Abwasch. Viel Abwasch. Verdammt viel Abwasch. Danach weiterkochen. Am Sonnabend hatte ich den Grundstock zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar