Schlagwort-Archive: Umzug

2021,128: Geschafft

Und dennoch nicht Fleisch, nicht Fisch. To get a Google translation use this link.   Dann hoffe ich mal, daß alle reinpassen in die neue Gute Stube. Ich habe in den letzten drei Wochen mit drei unterschiedlichen WordPress-Konten herumgedaddelt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

2021,085: Umzug

Ich habe ein neues Blogdach. To get a Google translation use this link.   Nie hätte ich gedacht, daß der Umzug so schnell beginnt und auch so schnell fast beendet sein wird. Vor zwei Tagen schrieb ich noch: »Bald«. Gestern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

2021,083: Bald

Digitales Auswandern scheint notwendig zu werden. To get a Google translation use this link.   Der Heilige Abend 2020 ist gerade drei Monate her. Und bis zum Heiligen Abend 2021 dauert es gerade noch eine Schwangerschaft lang – neun Monate. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Nº 072 (2019): Nackter Beton

Eine Vision? To get a Google translation use this link.     Ach ja. Müde seufzt er in die leere Wohnung, sieht sich die leeren Wände an. Er kann die Umrisse seiner Möbel nicht mehr sehen. Und die Ränder sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Feierabend

Platt wie ’ne Flunder To get a Google translation use this link.   Akku leer. Der Umzug 4. Stock Altbau in 5. Stock Platte – beides ohne Lift – mit viel zu wenig Leuten ist für heute definitiv vorbei. Notstromaggregat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Tagebucheintrag

Nur mal so notiert To get a Google translation use this link.   Nachdem ich gestern bereits um vier Uhr dreißig, halb fünf also, aufstehen wollte und es dann um viertel sechs tatsächlich tat, stellte sich mir den Tag über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nichts

Nur ein Platzhalter To get a Google translation use this link.   Tut mir leid, heute hab ich wirklich nichts zu erzählen. Gestern durfte ich ausschlafen, richtig ausschlafen. Trotzdem bin ich noch immer wie gerädert.   Der Verfasser des Blogs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Freitag

Ein Verbot zum Schluß To get a Google translation use this link.   Jetzt wird eingeräumt. In die Schränke. Die Kinder schlafen in ihren Betten; die Katz‘ findet ihr Katzenklo und ihr Futter. Der Fernseher funktioniert, die Waschmaschine ist angeschlossen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

rien ne va plus

Irgendwie ging’s – und nichts geht mehr To get a Google translation use this link.   Statt einer Zehn nur eine Sieben – wie ist dieses Ergebnis beim Armbrustschießen zu bewerten? Beim Umzug heißt das, daß 23 m³ Umzugsgut in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Endspurt

Kein Ende in Sicht? To get a Google translation use this link.   Es beginnen die letzten Tage vorm Umzug. Am Mittwoch muß … Naja, drei Menschen müssen ab Mitwoch in der neuen Wohnung schlafen können, und die Katz‘ (nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar