Schlagwort-Archive: Stein

2021,174: Fischfilme

Phantasie von einem Sommertag. To get a Google translation use this link.     Es ist alles noch da. Hier im Steinbruch, in dem seit Jahrzehnten kein Kalk mehr gebrochen wurde. Nach und nach hat sich seit den Sechzi­gern oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

2020-192 — Stein

Immer wieder dasselbe und immer wieder anders. To get a Google translation use this link.   Daran stoßen. Darüber stolpern. Schmerz. Als Gewicht. Als Schmuck. Als Last. Als Baumaterial. Als Waffe. So vielseitig. Mancher Stein ist kantig, schartig, wehrt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

2020-191 — Fels

Selbst Fels wandelt und entwickelt sich. To get a Google translation use this link.   Die wohl ursprünglichste Gestalt von Landschaft ist der Fels. Hartes Gestein, das in der Gegend herumsteht und -liegt. Das vielfach verändert wurde im Laufe der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Nº 363 (2019): Steine

Auf dem Weg liegend. To get a Google translation use this link.   Ich twitterte es heute bereits:     Dieses Stück Text kam mir in den Sinn, als ich heute Fraktur-K und -S übte. Einfach so. (Nicht das Üben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Nº 063 (2019): Unendlichkeit

Am Ort der Endlichkeit gefunden. To get a Google translation use this link.   Nein. Diesmal wird die Unendlichkeit nicht durch eine Lemniskate symbolisiert (in diesem Artikel habe ich erst wiederentdeckt, daß mathematischen Kurven auch ein Geschlecht haben können). Also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Wie Neues Bewährtes gefährlich macht (2017: 209)

Steine aus uralten Zeiten. To get a Google translation use this link.     Über den tief unten in der Klamm dahinrauschenden Bach führt seit Jahrhunderten eine steinerne Brücke. Niemand weiß mehr, wer sie wann erbaute. So hoch über der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 102 (2016): Mulmiges Gefühl.

Strenger Beobachter To get a Google translation use this link.   Wer in Halle (Saale) zur Hauptpost geht, am Joliot-Curie-Platz vis-á-vis vom Opernhaus, fühlt sich vielleicht wie ich argwöhnisch beäugt.     Da sind am Portal in Eckarbeiten vom Steinmetzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Spielerisch (253/112)

Träumen darf ich davon To get a Google translation use this link.    Jakobsziel  Am Ende das letzten TagesSitze ich auf einem großen SteinAm Atlantik und lasse Steine hüpfen. Ein 28er nach Helmut Maier.     Der Verfasser des Blogs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Eine einfache Frage (Nº 238 #oneaday)

Paradox(on)? To get a Google translation use this link. Kennt ihr eine Antwort auf die Frage? Nehmen wir einmal an, es gibt einen Gott (oder ein anderes “höheres Wesen”). Und dieser Gott ist allmächtig: Kann dieser allmächtige Gott einen Stein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar