Schlagwort-Archive: Scham

054–2024: Spott

Gedankenlesen und Fremdscham.

Als ich heute wieder mit der Funkenkutsche (Hallischer Ausdruck für Straßen­bahn) unterwegs war […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2024, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

040–2024: Weitergehen

Wenn’s viel zu früh dazu ist, aus dem Schlafsack zu kriechen.

Geh doch einfach nur vorbei, denke ich. Geh vorbei. Laß mich bitte in Ruhe, sprich […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2024, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

025–2024: Erbstück 022

Tagebuch A: Sonnabend, 23. Januar.

Zu früh wach: Halb Sieben ist nicht meine Zeit. Aber nachdem ich ein Weilchen […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2024, Erbkladden, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Ein Kommentar

344 im #Advent 2023 – Die 2. Kerze in der 10. Tür

Eine kleine Freude sollte möglich sein.

Die zweite Kerze brennt nachher, wenn ich meinen Kaffee trinke. Ich denke dann bestimmt […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2023, Adventskalender, Adventskalender 2023, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Ein Kommentar

2023/250 – Barfuß

Auch noble Damen haben kleine Geheimnisse am Morgen.

Es geschieht nicht allzu oft, aber gerade in den ersten Tagen des Septembers nutzt Tante Erdmute […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2023, Geschriebenes, One Post a Day, Tante Erdmute | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

2023/187 – Todtraurig

Und zwar abgrundtief todtraurig.

Dann lese ich heute auf einem Social Media Profil eine Nachricht von gestern [ … ] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2023, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

#Advent 2022 (339): Das 5. Türchen

Etwas fortgesetzt zur Weihnachtszeit, aber diesmal anders.

[ … ]

Eine meiner regelmäßigen Weihnachtsaktivitäten ist es bisher gewesen (und wird es auch in Zukunft sein), Weihnachtsgeschenke zu machen. Ob das nun „Weihnachten im Schuhkarton” war, ein Päckchen für die Weihnachtsaktion der Bahnhofsmission oder etwas vom Wunschzettelbaum im Supermarkt: Jedes Jahr bekamen wildfremde Menschen ein klein wenig Weinhnachtsfreude von mir. Jedenfalls hoffte ich das in jedem Jahr. Und auch in diesem Jahr handelte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Adventskalender, Adventskalender 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Nº 238 (2022) – Geschämt

Wenn sich Wissen und Gefühl widersprechen … To get a Google translation use this link.     Manchmal ersetzen wenige Tage einen wochenlangen Urlaub. „Einfach” raus aus dem Hamsterrad, nicht aufs Geld sehen. Keine schäbige, geflickte, verschlissene Kleidung tragen müssen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Gedachtes, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Nº 207 (2022) – Blickfang

An einem Wochenende irgendwo genau so erlebt. To get a Google translation use this link.   Ich sitze auf einer Bank und grübele über meinen Notizen. Nebenher trinke ich ein Kellerbier. Hinter mir höre ich überdeutlich etwas zu Boden fallen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Nº 170 (2022) – Brühwarm

Was im Wasser passiert, bleibt im Wasser. Oder? To get a Google translation use this link.     Nein, es ist im Wasser auch nicht viel angenehmer als draußen im Schatten. Brühwarm ist es nämlich in der Pfütze hier, brüh­warm. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar