Schlagwort-Archive: Ritual

Nº 218 (2022) – Gewohnheit

Sehr ambivalentes Ding, sehr ambivalent. To get a Google translation use this link.   Warum ich nach über zehn Jahren denn noch immer jeden Tag bloggen müßte, wurde ich gefragt. Und ich erzählte zum wiederholten Male vom Anfang, vom Schaffen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

2021,365: KEINE Schweigeminute zu Silvester

Ein Abschiedsbrauch aus Rußland (sicher bin ich mir aber nicht). To get a Google translation use this link.   Das erste Mal kam ich mit diesem Brauch in Berührung, als sich im Studentenwohnheim mein Raumteiler (so wurden Mitbewohner im Zimmer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

2021,360: Zweiter Feiertag

Der Vernunft zuwider – oder doch nicht? To get a Google translation use this link.   Na? Seid ihr alle satt? Früher wurden ja die beiden Feiertage von viel mehr Menschen genutzt, um die Eltern und Schwiegereltern bzw. die Schwiegereltern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

2021,328: Zuende

Ja ja ja – und doch geht es weiter. To get a Google translation use this link.   Heute – nä? – heute hab ich ja mal so gar keine Lust, etwas zu schreiben. Und doch … Ich mein, da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

2021,275: Sonnabend

Ich trage Erinnerungen zusammen und vergleiche mit heute. To get a Google translation use this link.   Jaja, dieser Streit um die richtige Bezeichnung dieses Tages: Sonnabend oder Samstag. Aber der soll hier nicht Thema sein. Auch nicht die Tatsache, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

2021,058: Teelicht

Nur bei mir zuhause. To get a Google translation use this link.   Jeden Abend, ehe ich mich zum Einschlafen umdrehe (ja, es ist meist erst am frühen Morgen), zünde ich ein Teelicht an. Genau, damit ist es nicht vollkommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

2020-329 — Aufgang

Zu große Hände und fehlender Platz. To get a Google translation use this link.   Über das Aufgehen eines Sterns wollte ich schreiben. Als Metapher. Für meinen Andventsstern, der aus Herrnhut stammt. Aber … Ach, das Zu­sam­menbauen meines Sterns ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

2020-285 — Ausbruch

Nirgends erscheint er mir momentan notwendiger als da. To get a Google translation use this link.   Wir Menschen. Wir Gewohnheitstiere. (Ja, Tiere sind wir doch trotz aller Evolution geblieben: Noch kein Mensch hat sich zu einer Pflanze weiterentwickelt.) Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

2020-100 — Vorösterlich.

Bei mir auch weiter ohne allen Zinnober. To get a Google translation use this link.   Worüber heute nur … Es ist ja Gründonner… Ostern also. Das in diesem Jahr nicht so sein wird, wie es »immer« war. Keine Osterfeuer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Ein Kommentar

#Adventskalender 2019: Das 22. Türchen, die Vierte Kerze.

Was die Tränen der Schreiber mit der 4. Adventskerze zu tun haben. To get a Google translation use this link.    Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche all diesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Adventskalender, Adventskalender 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 14 Kommentare