Schlagwort-Archive: Ostern

028–2024: Kirchensonntage

Für die meisten ein Thema, das keine Rolle spielt.

Vorweg bemerkt: Ein Kirchenjahr endet am Ewigkeitssonntag, auch Toten­sonn­tag genannt. […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2024, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 9 Kommentare

2023/097 – Ostern

Die Feiertage der verkomplizierten Logik.

Am liebsten würde ich heute faul sein und den „Osterspaziergang” aus Goethes „Faust” in Gänze hier zitieren. Aber [ … ] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2023, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Nº 107 (2022) – Osterspaziergang

Ach, die gute alte Weltliteratur! To get a Google translation use this link.     Faust.Vom Eise befreyt sind Strom und Bäche,Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,Im Thale grünet Hoffnungs-Glück;Der alte Winter, in seiner Schwäche,Zog sich in rauhe Berge zurück.Von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 105 (2022) – Karfreitag

Der heutige Tag kann nichts für die Bedeutung, die ihm die Menschen auferlegten. To get a Google translation use this link.   Jaja. Dieses Thema wieder: Tanzverbot. Hinrichtung. Sterbetag. (Katholische) Kirche und Religion. Nix da. Heute nicht. Nicht eines dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #BruderEmil, 2022, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

2021,093: Ausflug

Für mich nicht mehr wichtig. To get a Google translation use this link.   Es ist schon seltsam, daß eine kurze Reise, ein Spaziergang und ähnliches als »Ausflug« bezeichnet wurde, lange bevor der Mensch diese Art der Fortbewegung übernehmen konnte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Ein Kommentar

2021,092: Kara

Laizistisch würde mir deutlich besser gefallen als diese Chimäre. To get a Google translation use this link.   Das althochdeutsche Wort kara heißt Klage, Kummer, Trauer. Karfreitag war und ist im christlichen Glauben der Freitag, an dem Klage, Kummer und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

2020-100 — Vorösterlich.

Bei mir auch weiter ohne allen Zinnober. To get a Google translation use this link.   Worüber heute nur … Es ist ja Gründonner… Ostern also. Das in diesem Jahr nicht so sein wird, wie es »immer« war. Keine Osterfeuer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Ein Kommentar

2020-082 — Laetare

Absurd, aber im Gedächnis fest verankert. To get a Google translation use this link.   Entweder: “Was? Irgendwas mit der Margarine?” Oder: “Ach Du Sch… Jetzt fängt der auch noch mit dem Thema Kirche an! Soll ich jetzt missioniert werden?” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Ostererinnerung (2017: 108)

Mit der Erinnerung ist eine Hoffnung auferstanden. To get a Google translation use this link.   Na? Habt ihr die Feiertage alle gut überstanden? Genug zugenommen? Satt geworden? Eier versteckt, gesucht und gefunden? Und auch schon am Donnerstag, Freitag und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Dummy 04 (97/268)

Unerwartet und (fast) unannehmbar To get a Google translation use this link.     Es gab doch eine Art Osternest für mich, der ich doch nichts mit diesem Fest am Hut habe. Natürlich stimmt das nicht so ganz mit diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar