Schlagwort-Archive: ÖPNV

005–2024: Angefangen

Ja, ich habe heute etwas wiederbelebt.

Ich weiß einfach nicht mehr, wann und wieso ich damit auförte. Mit dem regelmäßig Durch-die-Stadt-Gondeln. […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2024, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

2023/323 – Mobilität

Wenn es nur um mich ginge, wär’s einfacher.

Im Mittelgebirge, weitab von der jetzigen Kreisstadt, da, wo die Sandmänneln wohnen und die Mondputzer […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2023, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

2023/095 – Abonnent

Wieder bonide/bonibel. Oder: Bundesfahrschein und Preise.

So einmal im Jahr habe ich seit Jahren immer wieder versucht, meine Monatskarte für den hiesigen Nahverkehr [ … ] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

2023/051 – Entgangen

Der Alltagsschrecken reicht mir.

Daß ich kein Freund von Zwangsluschdichkeit und Karneval/Fasching/Fastnacht bin, dürfte bekannt sein. Allerdings [ … ] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2023, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Nº 151 (2022) – Einweisung

Beinahe–Monolog vor einer Nacht in einem Zelt. Phantasiert. To get a Google translation use this link.     Hereinspaziert! Ja, diese Ruhe war es, die uns damals dieses alte Haus hier draußen kaufen ließ. Das Grundstück ist auch nicht gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Nº 101 (2019): In einem Zug geschrieben

Quelle der Inspiration. To get a Google translation use this link.     Ist es nicht sonderbar, zu was das Unterwegssein mich so bringen kann? Zunächst einmal zu einem Ziel, falls das Unterwegssein ein solches hat; doch das ist in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Nº 019 (2016): Orts- oder Positionswechsel.

Im ÖPNV kommen mir seltsame Gedankengänge. To get a Google translation use this link.   Es gibt Orte, die sind überhaupt kein Ort. Ebenso: Positionen. Ein fahrender Zug zum Beispiel: Ist das wirklich ein Ort? Ist der im Zug befindliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Trinker, die Bibel und der Taliban (71/294)

Begegnung im Bus To get a Google translation use this link.     Er sitzt schon im Bus, direkt gegenüber der hinteren Tür, als ich einsteige, riecht etwas streng und brabbelt vor sich hin. Aus der Innentasche seiner blauen Wattejacke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Den Stein erweichen

Einfach einmal etwas etwas anders machen To get a Google translation use this link.     Vom Busfahrer, von dem mit dem Gesicht wie von Michelangelo in Marmor gehauen (nicht so ebenmäßig und schön, aber ebenso unbeweglich), verabschiedete ich mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Da war ich baff

Täglich genutztes Gefährt To get a Google translation use this link.   Manchmal geschehen ja sehr sonderbare, unwirklich erscheinende Dinge. Wie gestern diese Begegnung. Da geh ich zur Bushaltestelle, begrüße die dort bereits anwesenden Menschen. Zwei der Frauen kannte ich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar