Schlagwort-Archive: NICHT AKUT

2021,175: Anstoß

Was Kalenderblätter so sagen. To get a Google translation use this link.     So mancher meint, ein gutes Herz zu haben, und hat nur schwache Nerven. Marie von Ebner-Eschenbach (∗ 1830 – † 1916)     Macht euch eure … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

2021,106: Frostig

Vom Problem, ein Ventil zu öffnen. To get a Google translation use this link.   Wohin mit dem Überdruck, wenn kein Ablaßventil da ist? Keines jedenfalls, das ich zu öffnen bereit bin? Ich weiß, daß Druck und Temperatur zusammenhängen. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

2021,063: Abwehr

Aus dem Vergessen heraus. To get a Google translation use this link.     Menschen, die in einer ungesunden, in einer “beißenden” oder läh­men­den Einsamkeit leben, werden jeden Annäherungsversuch abwehren als einen Angriff auf ihr Leben, die Art und Weise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

2020-362 — Leichtmachen

Ich nenne das noch nicht Selbstbetrug. To get a Google translation use this link.   Da war ein Wunsch in mir, den hatte ich schon oft geäußert. Sehr oft. Doch niemand außer mir selbst konnte ihn mir erfüllen, das zumindest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

2020-261 — Verraten

Unterschiedliche Gefühle, immer wiederkehrend To get a Google translation use this link.   Mal ehrlich: Für die meisten Menschen ist es unvorstellbar, tat­säch­lich verraten zu werden. Und dann erleben sie es. Wenn das einmal heraus­kommt, wenn ich soetwas bemerke, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

2020-212 — Ansturm

Wiedereinmal justiere ich in meinem Inneren herum. To get a Google translation use this link.     Da fragt man sich doch, ob es nicht nützlich sein kann, sich etwas länger zu täuschen. Bis zu dem Augenblick wenigstens, da das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 329 (2019): Kein Säufer

Oder doch nur fehlende Einsicht? To get a Google translation use this link.     Diesen Morgen, das nimmt er sich vor, wird er nie vergessen. Zumindest nicht so gründlich wie die anderen, vorhergehenden Morgen dieser Art. Er ist sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Nº 222 (2019): Was, wenn Du ihn nicht kennst

Was ich 2004 notierte. To get a Google translation use this link.     Gegen die Leere in Herz und Kopf hilft nicht das, das zur Leere in Flaschen führt, gleichwohl es betäubend wirkt für ein Weilchen. Wirklich hilfreich ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Nº 187 (2019): Fluchten

Immer wieder. Aus dem Alltag. To get a Google translation use this link.   Jemand, der immer wieder “kleine Fluchten” aus seinem Alltag benötigt und unter­nimmt (vielleicht sogar aus einem überlastenden, zerstörerischen, gehaßten, grauen Alltag), der hat viel zu oft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Nº 186 (2019): Der Wert der Hoffnung

Wie ich ihn einschätze. To get a Google translation use this link.   Was ist eine Hoffnung wert? Zum Beispiel dann, wenn sie wie bei mir zu einem Lebens­traum gehört, dessen Erfüllung mit steigendem Alter immer unwahrscheinlicher wird? (Es gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare