Schlagwort-Archive: NaBloPoMo

Gereimter Streß (Nº 334)

Etwas Gebrochenes To get a Google translation use this link.       Mit einer Frakturschrift in LibreOffice erstellt, als PDF exportiert. In GIMP Farbe zu Transparenz umgewandelt und als PNG gespeichert. Der transskriberte Text ist beim Bild zu finden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Fred-Feuerstein-Ausruf (Nº 333)

“Jappadabbadabbaduh” – oder ”Tchakka”? To get a Google translation use this link. Hört ihr das?“Aaaaaaaaaaaahhhhhhh, aaaaaaaaaaaahhhhhhhh aaaaaaaaaaaaaaahhhh!” Das war mein Seufzer der Erleichterung. In den letzten drei Wochen habe ich mich gequält, täglich, richtig schwergetan habe ich mir mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Urlaub in den Bergen (Nº 332)

Junge Leute auf der Alm. Oder: Die Tücken unbekannter Technik. To get a Google translation use this link.     Ach nein, nein, nein. Meine Fresse, ist das kalt hier. Urlaub in den Bergen: Was für eine beschissene Idee! Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Positivismusaufruf (Nº 330)

Always look on the bright side of life To get a Google translation use this link.   Traurig wars hier die letzten beiden Tage, ja. Aber diese Traurigkeit gehört auch zu mir. Ich zeige sie hier nur sehr selten. Würde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedachtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

28 Tränen (Nº 329)

Friedhofslyrik To get a Google translation use this link.       Ich war bei den Grauen Schwesternvon der Heiligen Elisabeth.Dort ist ein Plätzchen für die Sternenkinder. Sehr viele Kuscheltiere sah ich liegenund viele Kerzen sah ich leuchten.Ich stellte meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ersatzhandlung (Nº 328)

Totensonntag. Ein Tag «für die Ewigkeit». To get a Google translation use this link.   Der letzte Sonntag des Kirchenjahres in den evangelischen Kirchen ist heute. Üblicherweise wird er Totensonntag (oder Ewigkeitssonntag) genannt. Da, wo ich herkomme, wurden zu diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Vorhaltung (Nº 327)

Die Wichtigkeit der Übergardine To get a Google translation use this link.     «Kannst Du mal …?» «Moment!» «Ach neee! Is DRINGEND!» «Mensch, ich kann doch nich alles fallnlassn» «Aber ich kann hier nichmehr alleene! Nu komm endlich mal!» … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ich habe einen Plan (Nº 326)

Geliehen von Ove Sprogøe To get a Google translation use this link.   «Was soll denn das? Spinnt Der Emil jetzt? Noch vorm Totensonntag Vorsätze für’s Neue Jahr? Kann der sich nicht zeitlassen, bis es soweit ist? Und überhaupt: Ove … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

40 Tage (Nº 325)

Sechs Wochen hin oder her – Denksport. To get a Google translation use this link.   In sechs Wochen ist auch Neujahr schon vorbei, schreiben wir den zweiten Januar Zweitausendundvierzehn. In sechs Wochen, in zweiundvierzig Tagen. Das heißt auch, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedachtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Einfach mal Meckern (Nº 324)

Nur zum Frustrauslassen To get a Google translation use this link.   Ich kanns nicht mehr hören: Koalitionsverhandlungen. Wie wunderbar diese … diese … diese – ach, ich habe kein Wort für die. Beinahe ätte ich jetzt “Akteure” geschrieben, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar